www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kann man jeden OPV asymmetrisch speisen?


Autor: Hornet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich wollte fragen ob man eigentliche jeden "normalen" OPV wie z.B.
LM339, die negative Speisung auf GND legen kann und in so nur mit
positiver Spannung speisen kann?

Sofern man ihn nicht als invertierte Schaltung verwendet.


Gruss

Hornet.

Autor: Datenblatt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach nachschauen, hilft immer.

Allgemeine Antwort: Nein. Manchmal mit drastischer Verschlechterung der
Eigenschaften.

In diesem speziellen Fall: Wide single supply voltage range 2.0 VDC to
32 VDC or dual supplies ±1.0 VDC to ±16 VDC

Autor: Hornet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp.

Ich habe noch eine Frage zum Komparator.

Wie gross muss der Spannungsunterschied zwischen den beiden Eingängen
sein damit er den Ausgangszustand wechselt?

Gibt es dazu einen Fachbegriff?


MfG

Hornet

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LM339 iat kein OP sondern ein 4-fach Komparator mit
open-collector-Ausgang:
http://www.national.com/ds.cgi/LM/LM139.pdf

Ein virtueller Nullpunkt sollte immer gehen, egal ob inv. oder
nichtinv.
Der minimal zulässige Abstand für Ein- und Ausgänge zur
Betriebsspannung ist bei jedem OP anders

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LM339 ist kein 'normaler' OPV sondern ein 4-fach Komparator.
Kannst Du symm. und asymm. betreiben. Der Ausgang ist ein OC gegen GND
(=> -V). Das Datenblatt sagt Dir den Eingangspannungsbereich (GND bei
asymm.), den Gleichtaktbereich (GND bis +V - 2V) und die Verstärkung,
die die Empfindlichkeit bestimmt. Wie schnell er schaltet hängt mit von
der Eingangsdiff.-Spannung ab. Diagramme im Datenblatt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann man halten, wie die Dachdecker. Was in Deiner Schaltung als GND
bezeichnet wird, ist völlig wurscht.

Wichtig ist nur, den Gleichtakteingangsbereich einzuhalten, d.h.
Eingang zu V+ und zu V-.


Darf der Eingangsbereich gleich V+ oder V- sein, nennen sich die Dinger
Rail to Rail.
Ist nur eines erlaubt, dann negative Rail bzw. positive Rail.


Darfs sogar über V+ und unter V- sein, nennen sie sich Rail to Rail
ohne Phasenumkehr, z.B. der MC33202 ist so einer.

Aber z.B. der TS922 ist so ein Mist mit Phasenumkehr, der bei
Übersteuerung ausrastet (+ Eingang wird zum - Eingang und umgekehrt).


Peter

Autor: Hornet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs

Man habe ich ein Brett vor dem Kopf. Ich habe zwar vorher das Dateblatt
runtergeladen. Aber habe aber gar nicht bemerkt dass das ein Komperator
und kein OPV ist.

Vor lauter Bäuen habe ich den Wald nicht mehr gesehen.

Aber genau ein Komperator muss ich haben.

Ich möchte ihn mit 30V für Ub+  und Ub- = GND speisen.

Vin+ und Vin- sind beide positiv und habe im Normalzustand etwa 15V.
Wenn ich einen Spannungsunterschied von z.b. >2 Volt habe soll er den
Ausgangszustand ändern.

Sollte so klappen?

Zuletzt brauche ich noch ein TTL Signal am Ausgang

Kann ich den Ausgang mit einem 10k Widsterand und einer 4.7V Zenerdiode
TTL Kompatibel machen?

Oder was wäre besser?

Gruss

Hornet

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Komparatoren mit zwei Betriebsspannungen, z.B. +/-15V und 5V für
den Logikausgang. NE529 wäre so einer:
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/17...
der passt natürlih nicht für die einseitige Speisung mit 30 V

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst den Ausgang dadurch TTL-kompatibel machen (5V, oder?), indem
du einen Pull-Up-Widerstand gegen 5V legst.

Autor: Hornet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Hilfe

Den LM339 habe ich schon. Sicher wäre es interessant mit einem anderen
IC.


<Du kannst den Ausgang dadurch TTL-kompatibel machen (5V, oder?), indem
du einen Pull-Up-Widerstand gegen 5V legst.>

Daran habe ich gar nicht gedacht.

MfG

Hornet

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Komparator bietet sich eins-A als Pegelwandler an...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.