www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik verdrillte Leitung für CAN, aber 4 Adern


Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde bei meinem Auto gerne meinen CAN Bus (hat nix mit dem
Fahrzeug CAN zu tun, den hat es gar nicht) auch in die Türen legen. Für
die restliche Verkabelung habe ich CAT5 Kabel benutzt, habe aber Angst
das es bricht, wenn ich die Tür einige male auf und zu gemacht habe.

Ich habe nun ein Stück flexible Steuerleitung geschenkt bekommen,
allerdings hat diese 4 Adern (+ eine ganz dünne). Diese 4 Adern sind
zwar verdrillt, aber alle zusammen und nicht zu 2er Paaren wie im CAT5.
Kann ich diese Leitung für CAN benutzen? Und was mache ich am besten mit
den anderen beiden Leitunge? Soll ich die auf Masse legen? Einfach offen
lassen? Oder kann ich die vielleicht sogar als Rückleitung für den CAN
Bus verwenden oder etwas anderes darauflegen ohne den Bus zu
beeinträchtigen?

Der Bus läuft mit 125KBit/s und wenn ich das anschließe wird es
bestimmt auch funktionieren, aber ich möchte sicher sein, das es auch
noch funktioniert, wenn da wirklich mal ein Störfeld kommt und ob ich
so dann genauso sicher bin wie mit 2 verdrillten Adern.

Vielen Dank und Gruß Philipp

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lang wird die Leitung werden? Und wie lang ist die Laufzeit dann im
Vergleich zur Bitzeit bei 125 kHZ? In ersten Naeherung wuerde ich
erwarten, dass Anpassung bei Dir nicht das grosse Problem sein wird.
Stoerunterdrueckung schon. Nehme also eine sinnvolle Kombination von
den vier Adern (nur zwei, oder 2 mal zwei oder zwei
 plus zwei Masse) und es sollte recht zuverlaessig funktionieren...

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 4er Leitung wird insgesamt wohl nicht mehr als 2m werden, die
gesamte CAN Verkabelung nicht mehr als 25m. Wie gesagt der Rest ist
fast ausschließlich CAT5 und in den Türen soll der Bus mit jeweils 120
Ohm abgeschlossen werden. Werde dann einfach je 2 Leitungen am Anfang
um am Ende des Kabels verbinden so, dass ich dann quasi 2 verdillte
Leitungen habe. Gibt es Vor und/oder Nachteile zwischen den
Variationen? Also ob nur 2, 2 und 2 oder 2 und Masse?

Vielen Dank schomal
und Gruß Philipp

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Philipp:

Wenn man schon ein Kabel mit 4 Adern hat:

CAN schreibt in der Leitungsführung keine Abschirmung vor, jedoch die
Buslänge in Abhängigkeit der Bitrate. Die ist aber hier nicht gefragt
bzw. nicht kritisch.

Twisted Pair reicht gewöhnlich, eine gemeinsame Masse an den CAN Knoten
wäre ideal, aber dank Common Mode Spannung auch nicht zwingend
erforderlich.

Verwende doch alle 4 Adern, je 2 für CANH und CANL, das bietet etwas
Redundanz (Ausfallsicherheit) bei Adernbruch.

Gruß

Dietmar

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dietmar

Klar :) Vielen Dank. Ist so natürlich auch cleverer, weil meine Angst
in der Tür ja gerade war, das mal eine Leitung bricht und so den ganzen
Bus lahmlegt und wenn es keine Nachteile gegenüber einer Variante mit zB
2 mal Masse mit drinnen hat, denke ich ist es die optimale Lösung.

Vielen Dank
Gruß Philipp

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.