www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik vs1001k hat merkwürdigen klang


Autor: Hans Oppermann (hoteloskar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun habe ich dem vs1001k nach langer Zeit endlich Töne entlocken können,
aber anhören kann man das nicht. Es klingt wie Musik in einem
Blecheimer, oder robotmäßig. Bei manchen Titeln hört man nur die Musik
und keinen Gesang. Ich habe es schon mit sehr geringen Bitraten
(56kbs)
versucht, aber immer das gleiche.

Die einzige Unsichertheit die noch besteht ist das BSYNC-Verfahren.
VLSI beschreibt es so, dass erst 7 Bit ausgegeben werden müssen, dann
BSYNC=0, und dann das letzte Bit. So habe ich es bisher in keinem Code
implementiert gesehen.
Ist das Verfahren von VLSI so entscheident?
Ich bin mit meinem Latein ziemlich am Ende.
Vielleicht habt ihr eine Idee.

Hans

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Beschreibung klingt so wie wenn ich bei meinem Archos MP3 Player
den Karaoke Modus aktiviere....
Vielleicht ist sowas beim aus Versehen vs1001k aktiviert worden?

Autor: Hans Oppermann (hoteloskar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich häufig die Auflösung von Problemfällen in diversen Foren
vermisse, möchte ich diese in meinem Fall nicht vorenthalten:
Urasche des merwürdigen Klangs war eine kalte Lötstelle der
Masseverbindung an der Kopfhörerbuchse.
Und darum habe ich nun tagelang "herumprogrammiert" :-(

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
solche sachen sind immer wieder toll ;). Ich hätte jetzt auf spannung
war zu klein oder seltsam, daher clippt der vs1k1... aber viel spaß
noch! :)

Autor: Hans Oppermann (hoteloskar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, wenn ab und zu auch mal was funktioniert macht es wirklich Spaß.

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur nicht übermütig werden.
Wenn was auf Anhieb funktioniert, kommt das dicke Ende noch :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.