www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bootloader Atmega128 + FTDI 2232


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einen Atmega128, der über ein FTDI IC angesprochen wird. Somit
habe ich zwei serielle Ports zur Verfügung. Die Programmierung des Atmel
über SPI ist möglich, jedoch nimmt es sehr viel Zeit in Anspruch. Jetzt
möchte ich einen Bootloader drauf spielen, damit die spätere
Programmierung über UART läuft. Ich habe es mit dem Megaload der hier
im Forum eingestellt wurde probiert und mit dem AVR109, leider
funktioniert es nicht. Ich spiele zwar den Bootloader drauf aber
nachdem ich die Fuses ändere so dass der Bootloader angesprochen wird,
bekomme ich keine Rückmeldung vom Atmel. Jetzt weiss ich nicht, ob das
Problem an dem FTDI    IC liegt oder daran, dass ich etwas falsch in
der Makefile einstelle.

Hat jemand Erfahrung mit dem FTDI und Bootloader oder hat eine Tipp für
mich woran es liegen könnte? Danke im vorraus für eine Antwort.

Autor: Dominik T. (dom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zunächst würde ich erstmal mit einem normalen Programm die serielle
Kommunikation testen. Wenn das funktioniert kannst du Hardwarefehler
ausschließen.
Ein häufiger Fehler ist oft eine falsche Einstellung der Baudrate.

Gruß,
Dominik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.