www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Video Signal mit PIC


Autor: myzinsky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ho hab schon mehrere Beiträge zu diesem Thema gelesen
aber mir sind noch einige sachen unklar.

mein grundlage ist die seite von Rickard Gunee
http://www.rickard.gunee.com/projects/video/pic/howto.php

Statt eines 16F84 und 12Mhz nehm ich einen 16F628 und 20Mhz und habe
zuerstmal ein programm in  assambler erstellt das nach diesem bild
funktioniert
http://www.rickard.gunee.com/projects/video/pic/vi...
soweit so gut es funktioniert auch und ich bekomme wirklich dieses
ergebnis

http://www.rickard.gunee.com/projects/video/pic/vi...

dann hab ich versucht mal ein schachbrettmuster zu erstellen und klar
das bild läuft nach oben weg weil der vertikal synchonimpuls fehlt

leider werde ich nicht ganz so schlau wie dieser impuls funktioniert:
http://www.rickard.gunee.com/projects/video/pic/vi...

kann mir das mal jemand von euch erklären? mit diesen trabanten wie
lang sind die denn?? etc

merci

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.