www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsabfall am A/D Wandler vom AVR


Autor: Erik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich versuche mit dem A/D Wandler des 4433 eine Spannung zu messen. Um 
den kompletten Messbereich ausnutzen zu können, habe ich mit 4 OPs vom 
Typ TLC272 die Spannung aufbereitet. (Ich benutze diese Rail to Rail 
Ops, da ich diese mit 5 V betreiben kann, wegen geplantem 
Batterie-betrieb)
(Zuerst Impedanzwandler, dann Subtrahierer, dann ein Verstärker)
Solange der AVR nicht im Sockel ist, Messe ich an dem Pin genau die von 
mir vorher berechnetet Spannung. Setze ich aber den MC ein, beträgt die 
maximal gemessene Spannung ca. 0,7 V, bei einem gemessenen Strom von 
70mA! (Wundert mich sehr, da der Eingang ja Hochohmig ist)

Am Mc kanns nicht liegen, lege ich mein Messignal direkt an den MC misst 
er den ganzen Messbereich ohne Fehler!

Da die OP's ohne MC richtig funktionieren, hab ich mir erlaubt diese 
Frage hier zu stellen, auch wenn es nicht direkt am MC liegt.

Schon mal im Vorraus vielen Dank

Gruss Erik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.