www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS RGM3000


Autor: SvenP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Kann mir jemand sagen ob ich das RGM GPS MOdul direkt an den Atmega
schalten kann siehe Datenblatt
http://www.areasx.com/files/articoli/8045/RGM-3000...

dort steht TTL Level

beim direkten anschluß kommt nur unsinn raus.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar, geht.
Der AVR sollte dann auch mit 3.3V laufen.
Gruß AxelR:

PS:
Danke für das Manual...

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
letzten Satz nicht gelesen:
..beim direkten anschluß kommt nur unsinn raus...

Wo direkt angeschlossen? Mit welcher Baudrate?

Autor: SvenP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Baudrate 4800

mein avr läuft mit 5volt

anschluß an rx0 und ausgang zum pc am atmega128 tx1

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5Volt ist in diesem Fall Mist!
Der AVR könnte evtl. den Ausgang vom GPS noch deuten (high-pegel liegt
dann bei 3.xx Volt, was der AVR noch als High erkennt. Aber die andere
Signalflussrichtung würde ich wenigstens mit 1K entschärfen.

GPS  AVR PC?
RX0  TXD
TX0  RXD

GPS AVR PC
---+---+---
TX0|RXD|
---+---+---
   |TXD| RX
---+---+---

So vlt.? Seh ich nicht durch...

<<ausgang zum pc am atmega128 tx1>>

Ist das Modul durch irgenteine Zusatzbeschalttung zum direkten
Anschluss an den PC vorbereitet? Hast Du einen MAX232 oä. dazwischen?

Es sollte keine Kommunikationsprobleme zwischen GPS und AVR geben.
Du kannst ja mal einen Plan zeichnen.

BTW:
kennt jemand den Unterschied zwischen einem Plan und einem BH??!??
(Sicher, ist beinalt)

Gruß
AxelR.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

laut Datenblatt kommen aus TX0 die Daten raus mit TTL-Pegel.
Er braucht nur diese eine Leitung und Masse für den Atmel.

Zumindest habe ich es beim "Schnelllesen" so gefunden.
Vielleicht ist der Ausgang auch invertiert? Sollte eigentlich High an
TX des Moduls zu messen sein und nach Low takten. Dazu habe ich aber
nichts gefunden im Datenblatt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: SvenP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe ein BT GPS RECEIVER RBT 3000

Dort ist ein RGM3000 Modul (GPS) Gesteckt.

Es gibt dort auf der Platine eine Lötleiste mit GND VCC RXD TXD RTS
DTS. die TXT und RXT und GND habe durchgang bis zum Modul auf GND TXD
und RXD.

Spannungsversorgung läuft über Akku des BT empfängfers.

Ich nutzte nur TXT und GND
die ich mit dem ATMEGA direkt mit GND und RXD verbunden habe.
TXD1 und RXD1 und GND gehen über ein MAX232 zum PC.
Diese strecke läuft sauber (Kommunikation PC und ATMEGA).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.