www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit GLCD-Statusregister


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich steuer ein GLCD (240x128 / T6963C) mit einem ATMega32 an. Bei
meiner Testschaltung hatte das auch ohne Probleme funktioniert. Jetzt
bei der fertigen Schaltung bleibt dass Display schwarz. Verdrahtung,
Betriebsspannung und Kontrostspannung sind in Ordnung. Das Programm
bleibt jedoch immer beim "Config Graphlcd"-Befehl stehn. Aus anderen
Beiträgen habe ich entnommen, dass das wohl am Statusregister des
Displays liegt. Jedoch hab ich nichts gefunden, was man dagegen tun
kann.

Hat jemand einen Tipp?

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt so als wäre das Display immer auf busy. Das kann daran l iegen,
dass die Daten- oder Steuerleitungen nicht richtig verbunden sind oder
das LCD nicht richtig resettet wurde o.ä.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Verdrahtung hab ich inzwischen x-mal kontrolliert, daran kann es
nicht liegen. Was das Resetten an geht, das müsste doch eigentlich der
"Config Graphlcd"-Befehl automatisch erledigen?

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn den Befehl jetzt nicht genau ich hab mein t6963c in assembler
programmiert. Aber hört sich so an als würden mit dem befehl die
TextArea und die Graphic Area und dessen Home addressen gesetzt und was
alles sonst noch so wichtig ist um das Display zu betreiben. Dabei
werden halt befehlen an das Display geschickt und vor jedem Befehl
fragt der controller das Display ob es bereit ist. Klingt für mich halt
so als würde das Display bei dieser Abfrage hängen bleiben.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das meinte ich anfangs mit dem Statusregister. Bloß warum bleibt es
hängen, wie erwähnt hatte es ja bereits mit dieser Beschaltung
funktioniert.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann wiederum ziemlich viele gründe haben. Am besten du postest mal
deine Schaltung. Vielleicht gibts ja eine oder mehrere schwachstellen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die Schaltung die ich verwende (Spannungsversorgung,
CCFL-Inverter, DCDC-Wandler etc. hab ich mal aus zeitgründen
weggelassen). An PD0 habe ich noch eine LED angeschlossen um zu sehen
wo das Programm hängen bleibt.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner ne Idee woran das liegen könnte?

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du das gleiche Display hast, wie ich, dann solltest Du an Pin 3 VCC
anlegen, nicht an Pin2.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh - seh ich erst in der Vergrößerung, da ist ja noch eine Verbindung
zu GND an Pin3. Ich würde mal sagen, wenn Du das genau so verschaltet
hast, dann musst Du Dir ein neues bestellen. Sauber verpolt.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, da hab ich wohl nen Fehler bei Zeichnen gemacht, angeschlossen habe
ich es aber richtig herum.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pfuscht evtl. der angeschlossene Programmieradapter dazwischen?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, denn der ist nicht angeschlossen wenn das Programm läuft (bis auf
die zwei Widerstände, die sind aber an der anderen Seite offen, solang
der Adapter nicht angeschlossen ist)

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... schick mal Deinen Code. Vielleicht sehen wir da etwas, was Du
übersehen hast?

Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist das Programm. An Pind.0 ist eine LED damit ich sehen kann wo es
stehen bleibt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.