www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Atmega 16-8AU Taktfrequenz und Betriebsspannung


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Morgen,

läut Datenblatt kann ich den Mega16-8AU  ohne weiters mit 3,3-3,6V
betreiben. Wie sieht es aus mit der minimalsten Taktfrequenz ? Und wo
finde ich Daten über den Stromverbrauch bei 32khz? Gibt es beim Atmel
ne Grenze für die Taktfrequent nach unten hin?
Hat da einer Erfahrungen hier im Forum mit gemacht...

Schönes Wochenende

Gruss Daniel

Autor: Ralf B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich recht entsinne war es günstiger, den µC höher zu takten
und dafür länger schlafen zu lassen ...

Autor: RAM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRs sind vollstatisch, d.h. sie können mit infinitesimal niedrigen
Taktfrequenzen betrieben werden. Ein (entprellter) Taster kann auch als
"Oszillator" verwendet werden.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> läut Datenblatt kann ich den Mega16-8AU  ohne weiters mit 3,3-3,6V
> betreiben. Wie sieht es aus mit der minimalsten Taktfrequenz ?

Gibt's nicht.

> Und wo finde ich Daten über den Stromverbrauch bei 32khz?

Auch im Datenblatt. Schau dir mal Diagramm 155 an.

> Gibt es beim Atmel ne Grenze für die Taktfrequent nach unten hin?

Nein. Man darf sie nur nicht zu schnell ändern.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm 100uA bei 3.6V ist aber ganz schön viel. Werde mich mal bei den
Freunden von TI umseh'n. Ich wollte ungern im Mittel über 20-50uA
kommen.

Was ist der kleinste 430er der ne UART + I²C + 1 oder 2 IO's + JTAG
hat?
Hab nur kein Lust auf nen neue Platform umzusteigen.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis auf JTAG erfüllt der wesentlich sparsamere Mega88 alle
Anforderungen.  Du kannst die Entwicklung auf Mega16 machen und danach
umsteigen, die I/O-Module sind ja praktisch gleich.  Oder in DebugWire
investieren.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja der 88er wäre gut der nimmt 30-35uA im betrieb..die restliche zeit
schläft der eh..damit sollte es gehen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.