www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR ISP und MKII - Probleme


Autor: Alexander Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo forianer,

als zweiten programmer habe ich einen avrispmkII bestellt, dieser läuft
ja nun im gegensatz zu meinem alten (avrisp seriell) mit usb. läuft aber
eben nicht: starte ich das programmieren (nach vorherigem firmwareupdate
durch avrstudio 4.12 SP3 b490), geht das seeeeehr viieeeel laaaaangsamer
als beim seriellen isp. dann bricht er nach 2 min mit fehlermeldung ab.
hat jemand ne idee, woran das liegen könnte ? ich habe auch diverse
isp´s für den parallelport rumliegen, wollte aber gerne unseren kunden
die usb teile zur verfügung stellen, um dann per einfacher batchdatei
sie ein softwareupdate durchführen zu lassen. kennt jemand dafür
vielleicht auch noch ein gutes tool ?

danke,

gruß alex

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

vielleicht ist die ISP Frequenz im AVR Studio verstellt?!?

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Fehlermeldung denn ???

Autor: Alexander Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er schmeisst die gleiche fehlermeldung raus, als wenn er keine
verbindung bekommt - be sure blabla is correct etc... kanns gerade
nicht kopieren, rechner ist aus. isp frequenz habe ich nicht dran
gedreht, muss ich die veilleicht verstellen ? ansonsten nutze ich immer
den avrisp (seriell), der funzt einwandfrei. stöpsel ich den mkII ein
und starte die programmierung (ohne änderung irgendwelcher
einstellungen), schmierts ab :(

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Tipp von Peter ist unbedingt zu beachten.
Achso, trivial aber wihctig: Du musst den AVRISPMKII ersteinmal im
Studio (oder im Batchfile) anwählen !!!

Mit welcher Frequenz wird denn das Targetboard betrieben ???


LG EC

Autor: Alexander Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zielhardware ist mega128 mit 8mhz internem takt.

bezüglich tip von peter, siehe post von 11:44 - ich habe nix verstellt,
mit dem anderen läufts... braucht der usb ne andere frequenz ?

wenn ich den isp wechsel, wähle ich unter "connect" den mkII aus, den
findet er auch und hat ihn auch erfolgreich aktualisiert (firmware).

gruß,

alex

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal eine kleinere ISP Frequenz einzustellen und schau ob es dann
funktioniert. Vielleicht hat sich durch dein update was verstellt...

Autor: Alexander Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es klappt, super, vielen dank. die neue einstellung unter "board"
hatte ich übersehen, die stand auf 1khz... LOL

danke !!

ps: kennt noch jemand ein kommandozeilentool fürs proggen ?

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500.exe von ATMEL

Dabei kannst Du mehrere MKII ansprechen, wird über die S/N (unter dem
Programmer) selektiert.

LG EC

Autor: Alexander Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.