www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger, Drehzahl lesen und Einspritzpumpe steuern


Autor: Walter Sampe (sampe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe mit microcontrollern und schaltungen noch nie etwas zu tun
gehabt, programmieren in VB, logik, und Steckdosen anschliesen ist
OK!!!
Letzter zeit bin ich aber auf den geschmack von mikrocontrollern
gekommen. hab viel gelesen, weiß nicht wo anfangen.

Meine Idee:
Drehzahl eines traktors belastungsunabhängig konstant halten.

*auslesen oder selber messen der istdrehzahl - wie?
*einstellen der solldrehzahl über poti
*verstellen der einspritzpumpe mit servo

bitte um einstiegshilfe!!!
welche komponenten, wie zusammenschließen

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WAECO Tempomat - adaptieren - anstelle Geschwindigkeitssignal reines
Drehzahlsignal abgreifen...

reicht das Handgas nicht mehr ;-)

Autor: Walter Sampe (sampe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist WAECO Tempomat

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry - ich führe Dir mal die Hand

http://www.google.de/search?hl=de&q=WAECO+Tempomat

vorlesen geht im Moment nicht

...ein Tempomat der unter Nutzung einer Unterdruckquelle eine
Vergaser/eine ESP steuern kann - nur das im Normalfall das Signal von
einem tachowellengenerator erzeugt wird - bei Dir steht der Traktor
also reine Drehzahl adaptieren....


Ahoi

P.S. hatte selber vor einigen Tagen keine Rückstellung auf
Nullförderung und klemmendes Getriebe - eine Servoansteuerung
(abgesehenvom Kraftaufwand) hätte meine Probleme vergrößert

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag - wenn ein mechanischre Drehzahlabgang am Getriebe/VTG(?)
vorhanden ist könnte dort auch ein Tachowellengenerator passen....

Autor: Walter Sampe (sampe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab bei waeco schon nachgelesen - sehr interessant!
aber ist meine Variante Selbstbau ein großes problem, könnte wenn es
funktioniert auch noch vier Lastschaltstufen schalten.
Außerdem interessiert mich die materie!

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...man beachte immer ein bischen die Frage Typisierung/Homologisierung -
gerade in Bezug auf Sicherheitsrelevante Bauteile ... ist ja bestimmt
der Hofschlepper


- bringt der Servo die notwendige Kraft
- stellt er sich zurück wenn Strom fehlt - Notaus
- verträgt er das Rütteln im Traktor
- verträgt Deine Schaltung die Belastung im KFZ-Bereich (Temperatur,
Vibration etc)


.. bei WAECO wird es dann eher ein elektromechanisches Projekt

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag -mich würde die Zugkraft der ESP-Steuerstange interessieren  -
hast du eine passende Zugwaage?

Autor: Walter Sampe (sampe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Servo braucht 60Ncm, bei einen weg von 37mm
Rückstellen müßte er sich wenn er keinen Strom hat
Rütteln beim Servo - Problem
Schaltung im in der Kabine - Temperatur und Vibrationen dürfte nicht
schlimm sein

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo hast Du die Zahl 60N/cm her - Typenblatt der ESP (?) - das Gaspedal
hat ja auch noch eine Rückholfeder

Autor: Walter Sampe (sampe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gemessen

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man das geht ja schnell ;-) ... (Linktipp: http://www.ifa-datenbank.de)

Autor: T_Fleckenstein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Hat der Traktor ein Display, das GeEschwindigkeit bzw. Drehzahl
anzeigt?
wenn ja, wie wird das gemessen? (Induktivgeber, Hallsensor)
Möchte so was ähnliches für einen Fendt bj. 89 bauen.
Multifunktionsdisplay mit Geschwindigkteit, Drehzahl, Uhr,
Betriebsstundenzähler, usw...
bin gerade dabei, die Induktivgeber mittels Operationsverstärker
asuzulesen.
habe auch schon an einen Tempomat gedacht.
Als Aktor habe ich z.B. an einen Motor von einer elektrischen
Autoantenne gedacht (mit 2 Relais).
Bei entsprechender Beschaltung fährt der Motor bei
Softwareabsturz in Nullstellung.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal so ganz nebenbei: Wenn es dein erstes Mikrocontrollerprojekt werden
soll, würde ich besser mit was einfacherem anfangen. Erstmal ein paar
Leuchtdioden zum blinken bringen, eine Taste entprellt einlesen usw.

Dein Vorhaben ist schon recht anspruchsvoll, da ist es gut, schon ein
wenig Erfahrung mit Controllern zu haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.