www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einschaltstromstoss AC/DC-Wandler vermeiden ?


Autor: DS aus W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Energietechniker,

ich habe ein kleines Problem.
In einem Testgerät sind zwei 50VA Schaltnetzteile und ein
AC/DC-Konverter (15VA) zur Niederspannungsversorgung.
Beim Einschalten macht das so einen Impuls, das eine 1A/träge
Sicherung reproduzierbar zerschossen wird- die halten immerhin
den 10-fachen Nennwert aus, kurzfristig.
Prinzipiell würde mich interessieren, ob es was Käufliches gibt,
dies zu vermeiden.
Oder Einschaltbüchse bauen, die sequentiell und im Nulldurchgang
einschaltet ??

Vielen Dank für eure Ideen !

Dietmar

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier´s doch mal mit nem NTC in der Zuleitung.

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als käufliche Variante käme vielleicht sowas wie der Einschaltoptimierer
von ELV der Sache recht nahe...

www.elv.de
Artikel-Nr.: 68-612-44

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NTC hilft (nur), wenn dieser auch genügend Zeit zum Abkühlen zwischen
Aus- und Wiedereinschalten hat.

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@patrick:

Gehen wir mal davon aus, dass ein 50VA Netzteil nicht mit 1Hz ein und
ausgeschaltet wird....

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holzhammermethode: Dicke Induktivität in die Zuleitung (aber Dein
Energieversorger wird Dich hassen)

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
andere Sicherungscharakteristik?
T und C bis Z ist da einiges zur Auswahl

Autor: DS aus W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst einmal , besten Dank.

Schaun wer'mal, ob ein NTC flott genug ist, das wäre schnell
machbar.
@Tex: Gibt es träger als träge - ich meine , ausser Beamte ??

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einen Beamten vorzuschalten wäre mit Sicherheit die trägeste Sicherung
die sich finden ließe aber der Leitwert wäre so gering das die
verrichtete Arbeit praktisch gegen 0 ginge.

Wenn wir von mechanischen Sicherungen reden, ja. Zum einen ist Träge
nicht notwendiger Weise gleich Träge, zum anderen gibt es, je nach
Budged sehr selektive Sicherungen, allerdings überwiegend im Bereich
der Sicherungsautomaten.
http://km0733.keymachine.de/stotzkontakt/modulare_...
Das hat man mal einen Blick auf die gängigsten. Die Mobilfunk-Betreiber
haben da noch andere auf Lager, aber die sind dann schon sündhaft teuer.

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@DS:
Also ich hab für so nen Zweck schon öfter NTC eingesetzt und es hat
immer funktioniert. Schau mal bei Siemens Matsushita, die haben da ne
gewisse Auswahl an NTCs
Es ist einen Versuch wert, da es ja keinen Aufwand darstellt.

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NTC nehme ich auch sehr gerne. Die meisten Geräte / Glühlampen leben
damit wesentlich länger.
Wenn es auf Begrenzung nach kurzem Ausschalten geht (sodass der NTC
nicht abkühlen könnte), den NTC mit einem Relais  FET  IGBT / Triac
überbrücken, dann kühlt er sofort wieder ab.

http://www.mikrocontroller.net/forum/list-1-1.html...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt jede Menge Informationen und auch fertige Geräte / Bausätze
dazu, zu finden mit GOOGLE unter den Begriff(en)

   Einschaltstrombegrenzung
   Einschaltstrombegrenzer

Der einfachste "NTC" ist übrigens eine stinknormale Glühlampe.
Z.B. E27  230V  100W
Diese dann zeitgesteuert nach 0,2..0,5 Sekunden mit'n Relais
überbrücken.

Richtige NTC müssen ganz exakt auf die Anwendung  Ströme 
Zeitverhalten ausgesucht werden ; sonst gibt's Probleme mit der
Brandversicherung.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad hat ein paar Einschaltstrombegrenzer-NTCs von Epcos (Siemens) im
Programm:
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=468010
Datenblatt:
http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/4...
Epcos-Typenreihe: B57237 S237

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm statt der Schmezsicherung einen thermischen Automaten, dann dürfte
Ruhe sein.

Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.