www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik strom abschalten


Autor: Gernot Frisch (gernotfrisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich will meinen mp3 player fernsteuern, dass er nach dem Stück
abschaltet. Ich will also die komplette Stromversorgung von ATmega32
und mp3 player trennen, und durch einen Taster wieder herstellen können
-> dann bootet der atmega.

(Wie) geht das?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais mit Selbsthaltung...
Oder den Atmega aus Sleep-Mode mit dem Taster "wecken" und den
MP3-Player mittels Highside-Driver dazuschalten.

Autor: Gernot Frisch (gernotfrisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Reichelt.de gibt es tausende von Relais - welches brauch ich denn da
- und wie geht das?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Website beinhaltet übrigens auch eine Suchfunktion.

z.B. hier:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-391233.html#new

der µC kann die Schaltung stromlos schalten, nach Tastendruck wird
wieder eingeschaltet. Die Zeitverzögerung musst Du ja nicht übernehmen.

Autor: Gernot Frisch (gernotfrisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Gernot,

U1 ist der Spannungsregler, der die Schaltung mit Spannung versorgt.
Allerdings tut er das nur, wenn an Pin3 (EN) der Pegel 'high'
anliegt.
Dieser Pegel kann auf zwei Arten erzeugt werden:
- über den Taster
- über Pin 13 (PD1) des uC
(beide sind per ODER Gatter verknüpft (74HC32)

Wenn der Taster gedrückt wird, geht der EN Eingang des Spannungsregler
auf high und der Spannungsregler schaltet die Betiebsspannung ein. Der
uC startet und setzt in seinem Programm den Pin PD1 auf high. Wenn du
jetzt den Taster los lässt, bleibt bekommt die Schaltung auch weiterhin
Strom, da der EN Eingang des Spannungswandlers weiter vom uC aus auf
high gehalten wird. Willst du jetzt den Saft abdrehen muss nur der PD
ausgang des uC auf low gesetzt werden

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann ist in der Schaltung ein Fehler: PD2 braucht nicht so beschaltet
werden.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht ganz komplett:
Mit PD2 wird ja festgestellt, ob der Kasten wieder ausgeschaltet werden
soll. Der Eingang muß dann nur solange überwacht werden, bis der Taster
wieder losgelassen wurde, und L-Pegel am Pin anliegt.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö Rahul,

PD2 kannst du noch nutzen um ein 'versehentliches' Drücken des
Ein-Schalters auszuwerten.
Du fragst aus deinem Program aus ab, ob der Einschalter gedrückt ist
und legst erst dann PD1 auf high, wenn PD2 eine definierte Zeit high
war.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das auch noch.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK Rahul, du warst schneller. Also vergiss meinen Beitrag von 12:56
(oder erstez gedanklich mein 'Nö' mit einem 'Genau' ;-))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.