www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPC2103 und FT232


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bisher verwende ich immer FTDI Chips um fehlende COM Ports zu
ersetzen.
Fragen:
Ich möchte mir jetzt ein Testboard für den ARM LPC2103 bauen, der ja
bekanntlich über einen seriellen Bootloader verfügt. Weiß jemand, wie
lange mit dem FT232(BM/R) das Softwareupdate beim LPC2103 lauert? Und
ist beim Verkabeln noch mehr zu berücksichtigen als über DTR die
Resetspannung zu schalten und über RTS BSL zu schalten?

Ist für den LPC2103 eigentlich eine externe Resetschaltung á la MCP130
erforderlich, oder reicht es den Reset Pin über einen Widerstand auf
VDD (Betriebsspannung) zu legen?

Danke,
Bernd

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Serieller bootloader:
Falls der Quarz 115200 baud zulaesst, dauert das Update fuer die 32k
ca. 2 Sekunden.
Fuer Beschaltung evtl. die Schaltplaene des MCB2100 von Keil finden und
rutnerladen. Ist manchmal in einer .chm Datei "versteckt".

Externer Reset empfohlen, ja.

Gruss, Robert

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Robert.

In den meisten Schaltungen sieht man einen 14,7456MHz Quarz
(128x115200Baud). Gibt es dafür einen besonderen Grund? Ich würde
lieber einen 15MHz Quarz einsetzen (+1,7%). Im allgemeinen geht man
doch davon aus, das Frequenzfehler <3% unkritisch für die asynchrone
serielle Übertragung sind. Ist das hier anders, oder woher kommt sonst
der krumme Wert?

Nebenbei: USB->Seriel Konverter können meißt höhere Baudraten (z.B.
1MBaud). Sollte das Philips Flash Tool die nicht auch unterstützen
(115200 ist doch schon ein bischen in die Jahre gekommen und viele
Rechner haben ja auch keinen COM Port mehr)? Auch könnte dann unter
Umständen auch mit anderen Quarzen die maximale
Programmiergeschwindigkeit erreicht werden.

Grüße und Danke,
Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.