www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lasermodul ansteuern


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe aus einem alten Laserdrucker das Lasermodul ausgebaut.

Da ich kein Risiko eingehen wollte, habe ich mir eine Laserschtzbrille
für die passende Wellenlänge geliehen (IR).

Nun weiss ich aber nicht, wie ich das Modul ansteuern soll.
Neben der Laserdiode sind noch zwei ICs, eine Photodiode und 'nen
bisschen Hühnerfutter auf der Platine.

Das erste IC ist ein 65ALS541, das zweite ist eins mit fünf Beinen
(sieht aus wie ein SMD-Transistor und es steht T4 drauf, ist aber laut
Bestückungsaufdruck IC2).

Kennt jemand diese ICs? Wie fange ich am besten an?
Die Photodiode hat eine extra Linse. Sie sollte im Drucker wohl den
Zeilenanfang erkennen...

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laserdioden brauchen üblicherweise eine präzise einstellbare
Strombegrenzung. Oftmals, falls das Bauteil dreipolig ist, enthält das
Gehäuse der Laserdiode eine Photodiode zur Leistungsmessung und
-regelung. Es empfiehlt sich unter Umständen, die Elektronikplatine
komplett zu vewerfen - falls es nur auf den Laser an sich ankommt - und
eine eigene Elektronik dafür zu bauen. Es gibt Laserdiodentreiber-ICs,
die nur sehr wenige externe Bauteile benötigen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.