www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD-Modul, 2x16: Quelle gesucht


Autor: sous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo bekommt man LCD-Module (2x16) möglichst preisgünstig?
Gesucht ist gute Qualität und gesicherter Nachschub (also keine
Sonderangebote, Restposten, Auslaufmodelle).

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angelika Reichelt verkauft die ganz gerne.
Da sind sie zwar etwas teuerer als bei Pollin (hat der auch nen
Vornamen?), dafür sollte es einen gesicherten Nachschub geben.
Wenn es wirklich dienstlich ist, dann sollte man an EBV, RS, Farnell
und wie sie alle heissen herantreten. Die informieren auch über
Produktänderungen.

Autor: sous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort. RS und Farnell sind leider Apotheken, an
EBV bin ich wegen LCDs noch nicht herangetreten. Das werde ich dann mal
probieren.

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Idee wäre noch: www.lcd-module.de

Wir hatten auch mal bei einer Firma "Data Display" oder so ähnlich
bestellt, aber die habe ich leider nicht mehr gefunden.

Markus_8051

Autor: Günni Bendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder versuchs bei csd, allerdings vorher email oder telefonanruf ob
lagerbestand, falls es eilig ist. haben gute menhgenrabatte. preise
ähnlich reichelt

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Vertriebsfirma mit sehr grossem Programm bei solchen LCDs ist auch
die Fa. ACTRON ; www.actron.de .
Bezahlbare Preise.

Die andere Fa. die Markus_8051 meint, ist wohl Data Modul.
Dort eher hochwertige TFT-Display etc., hohes Preisniveau.
http://www.data-modul.com/de/index.html

Autor: Kri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unsere LCD-Module kommen von Display Elektronik.
Displays sind nicht schlecht und halten relativ viel aus (bez.
Überspannung, Erdanziehungskraft ...).

Mindestbestellmenge weiss ich leider nicht, dürfte aber bei Lagerware
nicht so schlimm sein.

http://www.display-elektronik.de

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max Pollin !
und Max Pollin jun.  ;-)

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir kaufen auch sackweise bei Display-Elektronik.
Die Displays haben einen erweiterten Temperaturbereich ohne negative
Hilfsspannung.

Direkter freundlicher Kontakt !

Autor: Dirk (noch einer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
girns, schon wieder du ;-)
Also ich hab schon bei GLYN ein kundenspezifisches machen lassen.
Such dir nen seriösen Distributor, wenn du damit in Serie gehen willst.
Über den bekommst meist auch nen anständigen Quote vom Hersteller und
der sollte immer günstiger ausfallen, als bei nem Elektronikverramscher
a la Conrad etc. Ausserdem hast du dann auch nen kostenlosen Support,
wenn mal was sein sollte. Du hast vertraglich festgelegte
Liferkonditionen (just in time) und sollte mal was abgekündigt werden,
helfen die dir auch kompetent bei der Suche nach nem Ersatztyp.
Also FINGER WEG von Pollin etc, wenn du seriös in Serie gehen willst.

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das seh ich genauso wie schlumpf.
Wenn ein ernsthaftes Projekt dahinter steckt mit, einer größeren
Stückzahl (ca. 100 oder mehr) würde ich zu einem "echten" Distributor
gehen.

Autor: sous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke Euch allen, Ihr wart (seid) mir eine große Hilfe.
Ohne den Ratgeber, von denen dies stammt zu nahe treten zu wollen:
von Pollin und Conrad würde ich auch eher die Finger lassen. Wenn man
Basteln möchte und nur Einzelstücke braucht, sind das gute Adressen.
Braucht man jedoch eine sichere Quelle, die auch in ein paar Jahren
noch sprudelt, dann muß es ein echter Distributor sein.

Danke noch mal an alle!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.