www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Interrupt durch fallende Flanke


Autor: Michael Klaube (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich wollte eine eigene Software Uart schreiben. dabei liegt das
serielle Signal an einem Interrupt-PIN (INT0)an.
Der Interrupt funktioniert bei der ersten fallenden Flanke im Simulator
schon. Wenn jedoch ein Zeichen komplett empfangen ist, und der pegel des
INT0-Pins noch HIGH ist, dann wird sofort in die ISR für SIG_INT0
gesprungen, ohne dass auf die fallende Flanke gewortet wird.
liegt es am Simulator, oder findet ihr vielleicht noch einen Fehler in
meinem Skript? wäre nett, wenn ihr mal drüber schauen würdet.

gruß micha

**********************************
ATMEGA32, AVR-Studio 4.12

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"dann wird sofort in die ISR für SIG_INT0 gesprungen, ohne dass auf die
fallende Flanke gewortet wird."

Das ist immer dann der Fall, wenn Dein Datenbyte weitere fallende
Flanken enthielt.

Vor der erneuten Freigabe erstmal alte erkannte Flanken löschen.


Peter

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauer ist die UART mit dem Capture-Eingang:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-299212.html#new


Peter

Autor: Michael Klaube (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab schon mal geschaut, es gibt kein Bit, dass den Flankenwechsel
anzeigt. Stehe grad auf dem Schlauch.
wie meinst du das, die alten erkannten Flanken löschen?

Danke

Gruß Micha

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"es gibt kein Bit, dass den Flankenwechsel anzeigt."


Doch, nennt sich INTF0 ... INTF2


Peter

Autor: Michael Klaube (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh sorry, vielen Dank fürs schnelle antworten. Ist halt wieder mal so,
wie schon mal hier diskutiert, erst das Datasheet lesen und dann
fragen. Sorry, war "betriebsblind" :)

Danke!


Gruß Micha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.