www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Habe _spawnv Problem bei WinARM


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche WinARM Version 20060331 unter Windows98SE / Cygwin
auszuführen.

Der Kompilerlauf bricht ab mit der Fehlermeldung

arm-elf-gcc.exe: _spawnv: NO such file or directory
make: *** [flasher.o] Error 1

flasher.c ist das Tool aus dem jtag-o-mat Projekt, das ich mit
erweiterten Debugnachrichten und Baudratenanpassung an ein 66 MHz
Hostsystem (GPS-Platine mit Tyco-Modul und AT91R40008) kompilieren
will.

Ich scheine mit dem Problem nicht allein zu stehen, kann aber die
verschiedenen Problemberichte und Bugreports nicht auseinander
dividieren.
http://www.google.de/search?hl=en&q=%22_spawnv%3A+...

Mit radikalem Entrümpeln der PATH-Variable von Strings mit Leerzeichen
war ich nicht erfolgreich.

Per Spionage per FILEMON sehe ich, dass das Assemblerfile erzeugt wird,
aber dann geht es nicht mehr weiter.

Möglicherweise bin ich davon betroffen:
http://www.nabble.com/-Bug-bootstrap-22259-New%3A-...

Eine weitere Sache ist vielleicht relevant und die hat auch ein Datum
NACH dem WinARM Release:

http://cia.navi.cx/stats/author/mmitchel

22:16 on Mar 31  gcc
Commit by mmitchel :: r112592 libiberty/ (ChangeLog pex-win32.c):

* pex-win32.c (<errno.h>): Include. (fix_argv): Remove.
(argv_to_cmdline): New function. (std_suffixes): New variable.
(no_suffixes): Likewise. (find_executable): New function.
(win32_spawn): Likewise. (spawn_script): Use win32_spawn instead of
_spawnv[p]. (pex_win32_exec_child): Replace MSVCRT calls with Win32 API
calls. (pex_win32_wait): Likewise.

Vielleicht erzeugt das noch nicht entfernte/ersetzte fix_argv die
Kommandozeile oder Argumente für Windows 98.

Leider finde ich in dem WinARM Paket keine Sourcen, um ggf. die
Stelle(n) mit dem _spawnv / fix_argv zu suchen.

Und die von mir gefundenen Sourcen bei FSF sind älter als das WinARM
Paket. Ich bin leider nicht so gewieft mit GCC, um die aktuellen
Sourcen unter der angegebenen, globalen Adresse http://www.gnu.org/ zu
finden.

Lange Rede kurzer Sinn:

Kann ich beim Kompilieren ein Debugging einschalten, so dass ich sehe,
welche Dateien/Verzeichnisse ggf. nicht gefunden werden?

Wo genau befinden sich die Sourcen für das WinARM Paket?

Und der Klassiker, der mich sofort glücklich machen würde ;-) Hat
jemand eine WinARM Version unter Windows 98 lauffähig und kann mir die
Adresse geben?

Danke!
Stefan

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin, dein Tip dort war goldrichtig. Mit GNUARM 4.1.0 unter Cygwin
kann ich mit meiner Windows 98 Kiste für ARM kompilieren.

Frohes Schaffen ;-)
Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.