www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Eclipse-Bedienung ?!?!


Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende den mspgcc in Verbindung mit Eclipse.
Nun komme ich bis in das Debuggerfenster und das Programm wird auch auf
meinen MSP430F149 übertragen. Aber der Debugger macht irgendwie was er
will....
Ich gehe mal davon aus, dass die Buttons "Suspend", "Resume" und
"Terminate" zum Steuern des Debuggens sind. Dann gibt's da ja noch
die Buttons "Step into", "Step over" und so weiter.
Aber irgendwie passiert da nicht das was soll.
Ich habe bisher immer mit dem AVR-Studio und dem gcc und WinAVR
gearbeitet und da ging das Ganze problemlos und beim Debuggen hatte
auch immer alles problemlos geklappt.
Kann mir jemand bei der Bedienung (evtl. Konfiguration) des Debuggers
weiterhelfen? Die Einstellungen habe ich so gemacht wie es auf zig
Seiten im Netz beschrieben wird.

Danke,

Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.