www.mikrocontroller.net

Forum: Markt LED Pendel gesucht...


Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

wie der Titel schon sagt, suche ich nach einem LED Pendel (also eine
pandelnde Stange mit einem LED Array daran).

Möchte damit ein wenig herumspielen und als eines der ersten
µC-Projekte vielleicht ein wenig Text oder vielleicht die Uhrzeit
darstellen.

Wo kann man so etwas kaufen (bezahlbar)?

Danke, Nils

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
überleg mal: wie langsam oder schnell kann/soll/muss denn das Pendel
schwingen, damit da was lesbar ist?

Bei Pearl (www.pearl.de) gab es mal so ein Stab, da waren (16?) LED als
Zeile drin, die haben mehrere vordefinierte Texte dargestellt ("goal!"
"hello", "I love you" und äghnlich wertviolle Botschaften

Da musste man schütteln wie ein Weltmeister (und nach 1 Minute wurde
der Arm müde) damit man da überhaupt einen Text lesen konnte.



Wie du da ein LED ARRAY mit Texten beaufschlagen willst ist mir
momentan nicht klar.

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Studium gab es bei uns im Mikroprozessorlabor so ein Pendel. Frag
mich nicht, mit welcher Frequenz das gependelt hat, aber man konnte ein
paar Zeichen darauf zeigen. Es hat über einen Pin die Richtung
angezeigt, in die das Pendel gerade schwingt.

Ich bin ja flexibel, würde auch einen Rotor nehmen, an dem außen ein
LED-Array angebracht ist.

Hat dazu jemand eine günstige Idee, oder muß ich doch basteln?

Danke, Nils

Autor: wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, wie ich schon schrub: Selber pendeln

http://www.pearl.de/

such mal nach Artikel  PE-4692-905

satte 2,90 Investition

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, so soll es aussehen. Danke für den Link.

Aber ich habe nicht vor, mir einen lahmen Arm zu schütteln. Mal sehen,
wenn ich nichts anderes finde, werde ich doch zum Heimwerker.

Danke, Nils

Autor: wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omas alte Pendeluhr abstauben - Oma bekommt statt dessen die schicke
Funk-Digitaluhr an die Wand gehangen

und vorne an dem Pendel klebst du mit Panzerband den Schüttelstab dran

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,oder in der Ebucht nach sowas hier fischen.

Revoltec Lightwriter.
Ebay-Artikel Nr. 6879694533

Da kann man sich dann drunter schreiben:

Eines meiner ersten MC-Projekte.
Ich habe dabei zwar nichts gelernt aber ich habe mich dafür auch nicht
mal anstrengen müssen. '-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.