www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net DIE SUCHFUNKTION IST MIST! LESEN!!!


Autor: s8cker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo herr serverbetreiber!

das umstellen der suche auf "google", hat dem forum einiges an
funktionalität genommen. daher werden viele (u.a. ich) es nicht mehr
nutzen und zu einem anderen forum wechseln.

STELL DIE SUCHFUNKTION WIEDER UM!

über die google-suche findet man die simpelsten dinge nicht (such mal
nach "AVR-Klingel"!!! - du wirst kein ergebnis erhalten!!!)

lächerlich!

Autor: Montero (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich find deine Bemerkung ziemlich frech formuliert. Ich werde dich hier
kaum vermissen viel spass im anderem Forum. (Ich glaube kaum das du ein
vergleichbar gutes Forum finden wirst).

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er hat es selber gesagt, das das forum zu groß geworden ist und eine
suchanfrage zu lange gedauert hätte! darum die umstellung

>.. es nicht mehr nutzen und zu einem anderen forum wechseln.

wohin den? dies ist das größte und beste!!!
also ich bleib da :-)

Autor: David W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tschüss.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Das Forum ist gewachsen, und damit auch sein Nutzen (meistens
jedenfalls). Leider stösst die Software und der Server auch etwas an
die Grenzen. Der Betreiber gibt sich (abgesehen von manchmal langen
Abwesenheiten) aber offensichtlich Mühe, das Forum am Laufen zu halten.
Und das tut es eigentlich auch. Man muss einfach verstehen, dass so ein
Forum einiges an Aufwand für den Anbieter bedeutet und es nicht reine
Faulheit oder Bösartigkeit ist, wenn mal was nicht geht...

Achja, wenn du in andere Foren gehst: Dann poste doch mal ein paar
Links. Würde mich ja interessieren...

Gruss

Michael

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> STELL DIE SUCHFUNKTION WIEDER UM!

Ich kann mir vorstellen, dass Andreas das sofort macht, wenn Du Dich
bereit erklärst, die dafür nötigen Betriebskosten (Rechenzeit etc.) zu
tragen.

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das umstellen der suche auf "google", hat dem forum einiges an
> funktionalität genommen.

Dem kan ich zu 100% zustimmen.

> er hat es selber gesagt, das das forum zu groß geworden ist
> und eine  suchanfrage zu lange gedauert hätte! darum die
> umstellung

Besser eine etwas länger dauernde (habe ich nie beobachtet) Suchanfrage
als den Mist, wie er jetzt hier herrscht.

Meine Meinung zu all den Umsetellungen und Änderungen der letzten Zeit:
es hat nicht wesentlich was gebracht und die Nachteile überwiegen
leider.

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls es noch nicht bekannt sein sollte:
Die altes Suche steht registrierten Usern zur Verfügung.
Diese User erkennt man am fettgeschriebenen Namen.

Autor: Kai Riek (kairiek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum meldet ihr euch denn dann nicht, an und meckert nur rum?

MFG

Kai

Autor: Cri Gri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Forum ist 1a und du mußt doch ziemlich ....... um es zu
verlassen.
Aber jeder hat das Recht Unsinniges zu machen :)

Mfg Cri

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fakt ist das die Google Suche im Vergleich zur alten Suche wirklich
technologischer Mist ist. Das sollte wohl unbestritten sein. Eine Suche
nutzt nur dann etwas wenn man auch was findet. Und vergleicht man die
Google Suche mit der internen Suche dann sind das himmelweite
Unterschiede.

Das es für die Wahl von Google bestimmte Gründe gab, die letzendlich
die primären Gründe darstellen, ist dabei erstmal zweitrangig.

Mit der internen Suche kann ich als DSL Nutzer sehr wohl längere
Verzögerungszeiten wahrnehmen, es gibt also wirklich zwingende Gründe
die Serverlast auf irgendeineweise einzuschränken oder eben den Server
auszubauen. Aus dem rein technologischen Problem wird so schnell ein
finanzielles und arbeitszeitliches Problem. Ich kann die Zwickmühle in
der sich Andreas befindet sehr wohl nachvollziehen und meine das die
jetzige Wahl eine gute Entscheidung ist. Willst du gute Suchresultate
dann melde dich an.

Gruß Hagen

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm...

Was passiert eigentlich, wenn sich mal so gut wie alle angemeldet
haben? ;)

Dann sind wir ja wieder soweit wie vor der Anmeldepflicht.. :)

Meiner Meinung ist mit der Anmeldung das Problem nicht behoben, sondern
nur aufgeschoben. :)

Gruß,
Techniker

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das die Suchfunktion zu serverlastig ist, ist quatsch. Ich weiss nicht
wie das Forum hier funktioniert, aber wenn eine SQL Datenbank dahinter
steht ist eine Suchfunktion das geringste Problem - EGAL wie groß das
Forum ist.

Mit Ruby ist das natürlich etwas problematischer (ist auch eine echt
miese Skriptsprache)... keine ahnung wie das da funktioniert, aber wenn
das forum in Dateien gespeicher ist geht das mit der Suche natürlich
nicht.

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
????

In was speichern Datenbanken Informationen ab?
Was hat eine Skripsprache wie Ruby mit Datenbanksuchen zu tun?
Woher kennst du das Verhalten von ALLEN SQL-Engines um behupten können,
daß die DB-Größe im Punkte Suchgeschwindigkeit egal ist?

Grüße, Freakazoid

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil im Grunde die Erfindung der Datenbank unsinnig wäre wenn sie nicht
Methoden einführte die schneller suchen können als eine einfach lineare
Textsuche.

Gruß hagen

Autor: Christoph __ (chris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich weiss nicht wie das Forum hier funktioniert, aber wenn eine
> SQL Datenbank dahinter steht ist eine Suchfunktion das
> geringste Problem - EGAL wie groß das Forum ist.

Du hast noch nie ein phpbb mit MySQL und mehreren hunderttausend
Artikeln eingesetzt. Dann würdest du so etwas nicht schreiben.

Deine Bemerkung über Ruby ist ohne Begründung außerdem nicht haltbar.

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha. Das heißt also man kann ohne eine DB nur linear suchen?
Das ist doch Quatsch. Ich kann, fast egal in welcher Sprache, beliebig
komplexe Hash-,Index-,Sonstwasfunktionen implementieren.
Wer meint ein "SELECT XX FROM YY WHERE ZZ" rettet die Welt, sollte
sich mal fragen, warum DB-Administratoren permanent an DBs
rumverbessern.

Autor: Christoph __ (chris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aha. Das heißt also man kann ohne eine DB nur linear
> suchen? Das ist doch Quatsch. Ich kann, fast egal in
> welcher Sprache, beliebig komplexe Hash-,Index-,
> Sonstwasfunktionen implementieren.

Das ist logisch, Datenbanken sind auch nur Programme. Allerdings ist es
eher unwahrscheinlich, dass man auf Anhieb selbst bessere Hash- oder
Indizier-Algorithmen hinbekommt als die der Datenbanken, in denen
zahlreiche Jahre Entwicklungszeit stecken.

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt aber auch Bibliotheken (bestimmt auch für Ruby) wo eben genau
solche Funktionen enthalten sind. Eine DB ist manchmal ein gehöriger
Overhead. Das man sich dann nicht mehr um das Design der DB kümmern muß
um Zugriffe effektiv zu gestalten ist auch ein Gerücht.

Lupin bezuog sich zudem auf 'SQL Datenbanken'. Damit schließt er
(wohl unwissendlich) eine Menge aus.

Es muß nicht immer S.u.S.E mit mysql, php, perl, apache sein ;-)

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit DB und Overhead mein ich Server-Client-DBs.

Autor: Gast999 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eines muss ich nun auch mal loswerden.

Ich finde die Art und Weise von s8cker wirklich extrem heftig dreist.
Hallo!? Schon mal etwas von Umgangformen gehört?

Zudem vielleicht auch mal darüber nachdenken, dass die Leistung des
Forums hier kostenlos ist. Und das ist in meinen Augen nicht
selbstverständlich, denn auch das Betreiben eines Forums kostet
irgendwo Geld und Zeit.

Kritik ist immer okay. Aber sie sollte sachlich bleiben und der Ton
freundlich!!!

So, das war nötig, sonst wäre ich geplatzt.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Moment ist mit vertretbarem Aufwand leider keine schnellere Suche
möglich. Durch die Beschränkung auf angemeldete Benutzer wird die Last
etwas reduziert.

Die Google-"SiteSearch" verhält sich etwas seltsam: probiert mal auf
google.de einen Suchbegriff zusammen mit "site:mikrocontroller.net"
einzugeben, das liefert sehr viel mehr Ergebnisse. Das scheint ein
Google-internes Problem zu sein, muss mal schaun ob/wie man das umgehen
kann.

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal ein wenig rumexperimentiert und herausgefunden, wie man die
Beschränkung umgehen kann. Das einzige störende Tag, dass Google dazu
veranlasst, weniger Ergebnisse zu liefern ist das client-Feld (hidden
im html und nachher auch in der url). Wenn man das Feld leer lässt
(nicht komplett weg), dann klappts.
Ob das Google gefällt kann ich natürlich nicht beurteilen. Ist die
Frage, ob es Client-IDs gibt, die unbeschränkt sind (vllt
kostenpflichig) oder das einfach nur ein Bug ist...

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte nur sagen, dass eine flotte und nicht sooo serverlastige
suchfunktion kein ding der unmöglichkeit ist.

Und Ruby mag ich einfach nicht, dafür brauche ich keine Begründung :)

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich wollte nur sagen, dass eine flotte und nicht sooo serverlastige
> suchfunktion kein ding der unmöglichkeit ist.
Das stimmt. Aber erfordert auch viel Arbeit im nachhinein. Das kam nur
weiter oben anders rüber ;-)

> Und Ruby mag ich einfach nicht, dafür brauche ich keine Begründung
:)
Kenn ich. Ich mag z.B. kein Java, aber es soll ja welche geben, die
welche kennen, die mal Java im Studium reingedrückt bekommen haben ...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und Ruby mag ich einfach nicht, dafür brauche ich keine Begründung

Auf so eine fundierte Aussage einzugehen spare ich mir jetzt mal, nur
soviel: dieses Forum ist in PHP geschrieben, wie aufmerksame Benutzer
an der Endung ".php" beim Absenden eines Beitrags erkennen können.

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas
Hast du mal meinen Vorschlag ausprobiert bzw Google mal eine Mail
geschrieben, was die dazu meinen?

Autor: Nico Schümann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mir beim Lesen des Quelltextes aufgefallen ist: Würde man aus den
Threads anstatt ner Table ne Div-Box mit entsprechenden Unterelementen
und ordentlich Stylesheets (ausgelagert natürlich) machen, würde das
den Traffic reduzieren.. M$ hat dadurch auf seinen Servern an die 30%
Traffic eingespart, soweit ich mich erinnere...

Wie kommt ihr eigentlich auf Ruby? Ich kann die Sprache auch nicht ab..
Ich schreib nur C und für die Websachen viel PHP.. Zwei Sprachen, die
ich auch kann.. Und das reicht mir.. bei Delphi etc. wird mir nur
unnötig schlecht.. Das Einzige, was mir an PHP nicht gefällt ist, dass
es so typenunpingelig ist (find ich unsauber) und dann man die Scripte
nit kompilieren kann.. Das würde enorm Rechenzeit sparen.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> dieses Forum ist in PHP geschrieben, wie aufmerksame Benutzer
> an der Endung ".php" beim Absenden eines Beitrags erkennen können.

Ahaaa! Sofort nach Ruby portieren, dann wird besimmt alles besser :D

Ansonsten können einige Poster da oben echt mal etwas netter sein.
Allerdings würde mich schon mal interessieren, wieviel Traffic mc.net
so macht bzw. auf welcher Hardware es so läuft. Wenn ich mir anschaue
was heute selber in den preiswerten Rootservern so steckt, sowas habe
ich nicht mal unterm Schreibtisch stehen....

Klar ist, dass Andreas das hier alles freiwillig macht und niemand hier
einen Anspruch auf irgendetwas hat, andererseits sollte es aber auch
möglich sein, bei den heutigen Preisen, mit dem Shop hier einen
einiegermaßen potenten Server zu finanzieren. Ich meine, dass kann doch
eigentlich nur zu teuer werden, falls der Traffic hier schon zu groß
ist? Mein Provider hat jedenfalls gerade mal wieder das monatliche
Limit auf 500GB hochgeschraubt und derartige Größenordnungen sollten
wohl eine Weile reichen? Das wäre wie gesagt mal interessant zu
erfahren.

Ansonsten könnte man ja drüber nachdenken ob es sinnvoll ist, die Seite
aufzuteilen, sprich z.B. das Wiki auf einem anderen Server laufen zu
lassen als das Forum. Vielleicht gebe es ja "Spender" in der
Community die noch Bandbreite und Rechenleistung über haben.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Forum wurde bereits nach Ruby portiert (bzw. neu geschrieben) und
ist auf www.ruby-forum.com im Einsatz, es auf dieser Seite einzurichten
ist aber noch zu riskant. Ich bin dabei die Datenstruktur dieses Forums
an die des neuen anzupassen, um einen Parallelbetrieb zu ermöglichen.

Die Seite läuft auf 2 VServern mit zusammen ca. 550 MB RAM. Selbst wenn
ein dedizierter Server doppelt so schnell wäre: die Suche dauert dann
statt 50 Sekunden 25 Sekunden, das ist immer noch zu lang. Das Problem
lässt sich nicht durch immer mehr und schnellere Hardware lösen,
sondern die Suchfunktion muss erneuert werden.

Autor: Hornet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal eine blöde Frage da ich auf diesem Gebiet keine Ahnung habe.

Soviel ich weiss verwendet Google ganz viele und ganz normale PCs.

Wie können die ihre gewaltigen Datenmengen so schnelle über eine Suche
zur verfügung stellen?


Gruss

Hornet

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ich bin davon ausgegangen das dieses forum in ruby ist weil ich
irgendwann mal diese ruby-forum seite gefunden habe die ja auch dir
gehört... deswegen dachte ich es handelt sich um eine angepasste
version.

Wenn die endung in den threads html ist dann nehme ich mal an das die
html seite bei jedem posting verändert wird? das wäre ja heftig... also
umständlich und langsam. Das forum ist so wie es ist schon okay
(nutzbar), aber ein paar änderungen (suche, user-system) könnten gut
tun.

Autor: Nihil Baxter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind keine statischen HTML-Seiten, sondern ein sogenanntes Rewriting
- Wenn eine Anfrage zum Beispiel read-5-336275.html lautet, wandelt der
Web-Server das vorher in read.php?id=336275&whatever=5 um.

Warum das ganze?
Man wird bei Suchmaschinen besser bewertet.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Suchfunktion ist wirklich ein bisschen schwierig, und hat vorher
besser gefunzt. Aber man sollte manchmal wirklich überlegen, wie man
sich äußert. Dieses Forum ist Kostenfrei (und verursacht mit sicherheit
gut traffic) und hat wohl so vielen leuten schon geholfen. Deshalb kann
man manchmal auch damit leben das manche sachen nicht so doll sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.