www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Muss ActiveX wirklich sein?


Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Webmaster...

Seit heute mault bei jedem Öffnen eines Threads mein Browser (IE5) rum,
dass ein ActiveX-Steuerelement auf dieser Seite nicht sicher sei.

Da diese Seite bisher ohne ActiveX auskam (zumindest diese Meldung
nicht brachte), frage ich, ob das wirklich nötig ist. Ich habe auch
keine große Lust, meine Sicherheitseinstellungen zu verändern, also
ActiveX zuzulassen, denn bisher bin ich ohne ganz gut zurecht gekommen
(kein Virus, kein Wurm).

...HanneS...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm... - Nun geht's wieder... ;-)

...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google scheint ab und zu (<< 1/100) Flash-Anzeigen einzublenden, das
könnte der Grund sein. Ich werde so schnell wie möglich versuchen das
abzustellen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das vermute ich inzwischen auch, denn diese Meldung kommt immer noch
gelegentlich, aber eben nicht immer, manchmal auch bei der Threadliste.
Aber insgesamt ist es wieder weniger geworden.

Danke, dass du dich der Sache annimmst...

Bit- & Bytebruch...
...HanneS...

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten einfach den IE durch einen anderen Browser ersetzen, der gar
nicht erst auf die Idee kommt, ActiveX zu verwenden.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andere Browser haben auch ihre Macken, die "Eierlegende Wollmilchsau"
gibt es nicht. In diesem Forum komme ich mit IE5.0 bedeutend besser
zurecht als mit FF1.0.

...

Autor: Bert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weißt, dass die aktuelle Firefox Version 1.5 ist??

Autor: Gerd (gaaanz ein Anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HanneS

Ich hab auch lange genug den IE verwendet. Der einzige Vorteil dieses
Browsers ist sein schönes .mht Format. Wenn man mal öfter mit dem FF
gearbeitet hat, lernt man dessen Vorzüge langsam kennen. Die
Suchfunktion (STRG + F, kein aufpoppender Dialog wie beim IE) geht
schneller, springt sofort zum Begriff und färbt ihn deutlich ein. Mit
STRG + +/- kann man schön adhock die Schriftart vergrößern oder
verkleinern (gut beim lesen, wenn die Augen müde sind), was beim IE bei
vielen Webseiten nicht funktioniert. Und vor allem schaut es mit der
Sicherheit bzw. den Sicherheitslücken eben einfach besser aus
einschliesslich der Updates. Und der FF harmoniert gut mit anderen BS
wie Linux zusammen. Einfach mal eine zeitlang verwenden. Wenn der FF
irgendwann auch mal gescheit meine alten .mht Archive lesen kann
(wohlgemerkt gescheit!), dann ist dieser Browser für mich perfekt.

Gerd

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Du weißt, dass die aktuelle Firefox Version 1.5 ist??

Bert, Wie lange noch? - Dann kommt 1.6...

Und ich habe keinen Bock auf die ewige Gängelei mit der neuesten
Version, so wie es eine Zeit lang mit Winzip und anderen Programmen
gemacht wurde.

Gerd, es gibt Gründe, warum ich an IE als Standardbrowser festhalte.
Die habe ich bereits in diesem Forum genannt.

Das steht auch eigentlich nicht mehr zur Debatte, das Problem mit
ActiveX hat sich offenbar erledigt.

Die Qualität einer Webseite beurteile ich übrigens nicht danach,
wieviele neueste Gestaltungsmöglichkeiten (ActiveX, Flash...)
eingesetzt sind, sondern nach dem Inhalt. Und da stehe ich mit meiner
Meinung keinesfalls alleine. Aus dieser Sicht gesehen, ist diese
Webseite hier eine der besten, die ich kenne.

...

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem sollte man den IE möglichst nicht mehr oder wenn es wirklich
nicht anders geht, nur auf absolut vertrauenswürdigen Websites
verwenden. Leider ist das Ding auch auf einem vollständig gepatchten
und aktuellen WinXP-SP2 verwundbar.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,welchen Browser man benutzt muß jeder selber entscheiden.

Allerdings ist "der IE" der EINZIGE mir bekannte Browser der "nicht
standard" ist.
Sollte man evtl. im Hinterkopf behalten.
Was die Jahrelange Monokultur seitens MS angerichtet hat sieht man ja
wenn man sich mit einem Browser bewegt der sich an den verabschiedeten
Standard hält (SUN-Java ist als Standard definiert worden und nicht das
was MS da liefert.Nur zur Erinnerung)

Ich für meine Person ganz alleine mache das so das ich Seiten vergesse
auf die ich nicht draufkomme.Dabei ist es mir völlig egal wie toll
diese ist oder ob da was drauf ist was ich haben möchte.
Ich habe nicht mal Flash installiert.Is eben Pech für den Siteadmin.
Den IE-hab ich jedenfalls soweit möglich lahmgelegt.

Und das lustige ist,das ich seit über 2 Jahren keinen permanennten
Virenscanner mehr benötige.
Gescannt wird nur manuell was runtergeladen wird (Is im Plugin
einstellbar).
Auch Trackincookies sind kein Problem da ich die wunderbar über ein
weiteres Plugin verwalten kann (Temporär oder auch gar kein Cookie für
die Sites.Per Default gibts kein Plätzchen)Das geht leicht per
Mausklick.
Über die vielen anderen Vorteile rede ich erst garnicht.

Klar,auch der Firefox hat Macken,da muß ich Hannes recht geben aber da
schenken sich alle Browser nichts.Ist also kein Argument.
Genaugenommen sind mir die im vergleich zum IE harmlosen Macken und
Sicherheitslöcher eines Firefox,Opera usw. lieber als die des IE.
Natürlich bleibt das nur solange wie der IE am weitesten Verbreitet ist
und damit das Hauptangriffsziel stellt (Seitens der Angreifer.Die
Hausgemachten Pannen sind ein anderes Thema).

Vorteil des FF ist das er Open Source ist und man wenigstens die
Möglichkeit hat ihn auf die MS üblichen Gepflogenheiten in Sachen
Datenschutz zu überprüfen.
Ich höhre hier im Forum immerwieder einige bestimmte Leute die aus
"Sicherheitsgründen" keinen Login möchten,die sich für Open Source
starkt machen,da verwundert es mich dann doch das einige davon
unbedingt beim IE bleiben wollen der ja als Symbol für das
Ausspionieren steht.*Confused*
(Is allgemein gemeint und nicht speziell auf eine Person)

Aber wie oben schon gesagt.
Muß jeder selber wissen was er tut.

In meinem Bekanntenkreis werden unterschiedlichste
Browser,CPU-Hersteller,Mainboards,Festplatten- und Grafikkarten-Marken
usw. genutzt.
Da gibts kein Diskussionen darum welcher Hersteller besser ist.

Hauptsache es läuft und man kommt klar damit.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit ein paar Tagen nervt Google wieder mit Flash-Inhalten und will den 
Flash-Player installieren.

Ich find's ätzend...

...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes, Du kannst entweder einen proxy-basierten Werbefilter verwenden 
oder aber gleich einen anderen Browser, in den sich funktionierende 
Werbeblocker integrieren lassen.
"Altersstarrsinn"* ist ein mir durchaus vertrautes Phänomen (da ich 
altersmäßig in einer ähnlichen Liga spiele wie Du), aber manchmal, also 
manchmal ist Fortschritt tatsächlich welcher.

Und der Ersatz des IE durch eine aktuelle Firefox-Version ist wirklich 
ratsam, einerseits gibts da mit Adblock einen wunderbar funktionierenden 
Werbeblocker, andererseits kann man damit auch die nervigen 
Popup-Fenster in den Griff bekommen - und auch die von besonders üblen 
Webdesignern gestalteten Briefmarkenfenster, da sich konfigurieren 
lässt, inwiefern Javascript die Größe und Position von Fenstern 
verändern darf.

Wenn Du Dir gerne Werbung ansehen möchtest, aber Flash-Inhalte nicht 
sehen willst, kannst Du mit FlashBlock etwas selektiver vorgehen.

*) ich konfiguriere jedes Windows, mit dem ich arbeiten muss, so, daß es 
aussieht wie "für Erwachsene", also ohne Tupperware-Toolbars etc.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> Hannes, Du kannst entweder einen proxy-basierten Werbefilter verwenden
> oder aber gleich einen anderen Browser, in den sich funktionierende
> Werbeblocker integrieren lassen.

Mit dieser Antwort hatte ich schon fast gerechnet. Es ändert aber nichts 
an der Ursache.

> "Altersstarrsinn"* ist ein mir durchaus vertrautes Phänomen (da ich
> altersmäßig in einer ähnlichen Liga spiele wie Du), aber manchmal, also
> manchmal ist Fortschritt tatsächlich welcher.

Ich denke, da machst Du es Dir zu einfach. Stempel drauf und fertig...

>
> Und der Ersatz des IE durch eine aktuelle Firefox-Version ist wirklich
> ratsam,

Die Gründe habe ich in einem anderen Thread vor langer Zeit zwear 
schonmal genannt, aber nochmal:
Ich nutze für einige spezielle (sicherheitsrelevante) Zwecke FF.
Ich möchte FF nicht als Standardbrowser anmelden, da er einige Mängel 
hat, die ich im Alltag nicht brauchen kann. Z.B. der extreme 
Systemhunger, wenn (wie bei meinen aufbereiteten Fotos) JPG, MID und WAV 
zusammentreffen, da kapituliert FF auf meinem 500er Laptop, während IE 
das schon auf einem (inzwischen stillgelegten) 386DX40 nebenbei akkurat 
macht. Daher will ich beim Aufruf einer lokalen HTML-Datei IE starten 
und nicht FF. Also Standardbrowser=IE.
Nun möchte ich über den Link in der Benachrichtigungsmail den 
Forum-Beitrag öffnen. Dies geht über den Standardbrowser, der aus obigem 
Grund nicht FF ist. Also rufe ich dieses Forum mit IE auf.

> einerseits gibts da mit Adblock einen wunderbar funktionierenden
> Werbeblocker, andererseits kann man damit auch die nervigen
> Popup-Fenster in den Griff bekommen - und auch die von besonders üblen
> Webdesignern gestalteten Briefmarkenfenster, da sich konfigurieren
> lässt, inwiefern Javascript die Größe und Position von Fenstern
> verändern darf.

Es kann doch nicht Sinn der Sache sein, sich gegen jeden Blödsinn mit 
zusätzlicher Software zu schützen. Wobei ich dieser Software auch nicht 
recht traue, wer weiß, was die im Hintergrund so alles treibt.

>
> Wenn Du Dir gerne Werbung ansehen möchtest,

Nein, GERNE möchte ich das nicht, aber ich akzeptiere, dass der Admin 
einen Teil der Kosten mittels Werbung kompensieren möchte.

Bei mir erreicht Werbung das Gegenteil, ein gutes Produkt braucht keine 
Werbung, das spricht sich auch so herum. Wer Werbung machen muss, hat 
meist Mängel zu vebergen, denn Werbung ist eh' gelogen. Ich unterscheide 
auch zwischen Werbung und Produktinformation.

> aber Flash-Inhalte nicht
> sehen willst,

Einerseits wird das Forum bewusst sehr schlicht gehalten (und das ist 
gut so!), andererseits werden beim "notwendigen Übel" alle Register des 
Ressourcenverbrauchs gezogen. Das passt irgendwie nicht zusammen.

> kannst Du mit FlashBlock etwas selektiver vorgehen.

Das Problem ist, dass ich (vermutlich wegen Altersstarrsinn) keinen Bock 
darauf habe, mich als Systemadmin zu betätigen.
Mein Schutz vor Viren und Trojaner ist der hingenommene Systemabsturz 
mit notwendiger Neuinstallation (was innerhalb von dreieinhalb Jahren 
noch nicht passiert ist!) und die strikte Trennung von Internet-Lappi 
und Arbeitsrechner. Die Rechner sind (bewusst) nur über 
"Turnschuhnetzwerk" verbunden, über das nur die wirklich gewollten 
Dateien transportiert werden.

>
> *) ich konfiguriere jedes Windows, mit dem ich arbeiten muss, so, daß es
> aussieht wie "für Erwachsene", also ohne Tupperware-Toolbars etc.

"für Erwachsene"??? - Soviel nakte Haut muss ich nicht auf dem Desktop 
haben... ;-)

(So ist das mit den Missverständnissen...)

Ich habe einfach keinen Bock, für sowas Unwichtiges wie 
Flash-Animationen, zusätzliche Software zu installieren, egal ob zum 
Ansehen oder zum automatischen Ignorieren. Ich empfinde das irgendwie 
als Nötigung. Im Rest des WWW tangiert mich das weniger, auf solche 
Seiten kann ich verzichten.

Ich hatte ja mal versucht, den Player zu installieren, aber dessen 
Zertifikat wurde abgelehnt. Um mich da sachkundig zu machen, fehlt mir 
Zeit und Motivation.

Ich möchte auch nochmal klarstellen:
Ich "fordere" nichts (auch nicht den Verzicht auf Flash-Werbung).
Ich weise lediglich darauf hin, dass ich es ätzend finde.

...

Autor: ????? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du weißt, dass die aktuelle Firefox Version 1.5 ist??

Neueste Version von Feuer Fuchs ->2.0.0.3

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes:
Schade, den "Altersstarrsinn" hattest Du jetzt doch falsch verstanden 
...
Ich hätte die Ironie-Tags deutlicher setzen sollen.

@??:

"Firefox" ist nicht "Feuer Fuchs", sondern ein roter Pandabär:
http://en.wikipedia.org/wiki/Red_Panda

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> @Hannes:
> Schade, den "Altersstarrsinn" hattest Du jetzt doch falsch verstanden
> ...
> Ich hätte die Ironie-Tags deutlicher setzen sollen.

Eigentlich nicht, ist schon ok, Du darfst das... ;-)
Deine Art der Ironie ist schon ok, ich habe mich schon des Öfteren 
köstlich amüsiert...

>
> @??:
>
> "Firefox" ist nicht "Feuer Fuchs", sondern ein roter Pandabär:
> http://en.wikipedia.org/wiki/Red_Panda

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.