www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Neues Forum: RF


Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem Forum für Hochfrequenztechnik, RF, Funk etc?
Es scheint doch einige Forumsteilnehmer zu geben, die sich mit dieser
Materie befassen.

Wie seht ihr das? Besteht Interesse?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es würde schon reichen uC und Elektronik zu trennen.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es würde schon reichen uC und Elektronik zu trennen.

Jein. Manchmal ist es einfach kaum trennbar. Gerade, wenn es um Hilfe
bei konkreten Problemen geht ('uC resettet ungewollt', 'Welchen ADC
verwenden?', 'Wie beschalte ich meinen uC?').

Das Abspalten von beliebten Spezialthemen hat sich aber in der
Vergangenheit sehr bewährt, z.B. DSP oder Ausbildung & Beruf.

Ob ein Unterforum 'Funk' aber wirklich notwendig ist, bezweifle ich.
Seit Mitternacht wurde in 3 Threads zu drahtloser Übertragung etwas
geschrieben. In Programmierbare Logik sind es immerhin 10 Threads, in
DSP hingegen nur 2, in Hausbus 1. (Was auch diese Foren etwas
fragwürdig erscheinen lässt...)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, kann kann die Themen nie 100%ig trenner, aber es gibt dennoch eine
Menge Themen die man eindeutig zwischen uC und Elektronik unterscheiden
kann.
Das Problem hier ist meiner Meinung nach, dass die Beiträge zu schnell
auf die zweite Seite verschwinden. Kaum ist man mal einen halben Tag
nicht online, sind einige Beiträge schon auf der 2. Seite die sich
keiner mehr anschaut.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann muss sich wohl mal jemand die mühe machen und die letzten 500
Threads anch ihren Themen ordnen und dann mal vorschläge machen, die
sinnvoll sind :>

Autor: mc.emi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
all die themen, die mr.chip erwähnte, gehören meiner meinung nach in uP.
in die elektronik-sparte würde alles andere gehören (und da könnte man
dann auch RF etc. rein tun). von dem her würde eine aufteilung uP vs.
elektronik viel bringen - is meine meinung...

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe mal ein bisschen gezählt ;-)

(Threads, in denen in den letzten 24 Stunden geschrieben wurde, im uC-
& Elektronik-Forum)
Mikrocontroller: 20
Projekte allgemein: 5
Datenübertragung: 13 (davon drahtlos 3)
Programmier-spezifisch: 3
Elektronik: 18

Was mir auffällt: Datenübertragung könnte man eigentlich auch
abspalten. Wobei - es gäbe ja das Forum Hausbus - warum nicht dieses in
'Datenübertragungssysteme' o.ä. umbenennen? Dies würde das Hauptforum
erheblich entlasten, ohne aber einen unnatürlichen Bruch zwischen
Elektronik und Mikrocontroller zu zwingen.

Gruss

Michael

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe mal ein bisschen gezählt ;-)

Hast Du auch mal gezählt, bei wievielen Threads Betreff und Thema nicht
übereinstimmen?

Hast Du auch gezählt, wieviel Müll (Fragen, unsinnige Codebeispiele...)
in den letzten Monaten in der Codesammlung eröffnet wurden?

Meinst Du, dass das Forum sich über Jahre hinweg zur Nummer 1 der
deutschsprachigen MC- & Elektronikforen entwickeln konnte, wenn die
Änderungswünsche jedes Neu-Benutzers sofort erfüllt werden würden?

Ich vermute, je mehr Unterforen es gibt, desto mehr neueröffnete
Threads landen in den falschen Unterforen. Ich kenne das Spiel noch vom
CB-PR-Mailbox-Netz, da gab es auch andauernd Streit über die Rubriken.
Ich zog es dann vor, alle neuen Mails ohne Rubrikensortierung
aufzulisten.

Viel wichtiger wäre etwas mehr Disziplin einiger Threadstarter. Damit
meine ich, dass gleich zu Anfang System, Programmiersprache und andere
wichtige Details genannt werden, so dass diese bereits in der
Voransicht (Mausbewegung über Threadliste) zu sehen sind. Denn es ist
oft lästig, erst mehrere Antworten lesen zu müssen, um dann
festzustellen, dass es sich um ein System oder eine Prog-Sprache
handelt, zu dem man nichts zu sagen hat.

Auch sollten die Admins die Möglichkeit bekommen, die Betreff-Zeile zu
editieren. Denn oftmals sind Schreibfehler im Betreff, wodurch dann die
Suchfunktion versagt. Es könnte damit auch ein (vom Threadstarter
unwissentlich) falsch gewählter Betreff dem eigentlichen Thema
angepasst werden.

...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Codesammlung Problem könnte man einfach lösen:
Einfach konsequent das machen was als Bemerkung unter Codesammlung
steht:
"Fragen werden gelöscht !"

Wer nicht lesen kann, ist selber schuld.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Einfach konsequent das machen was als Bemerkung unter Codesammlung
> steht:
> "Fragen werden gelöscht !"

Das ist richtig. Nur leider hat es derzeit keinen Zweck, solche
Beiträge über den "Beitrag melden"-Button zu melden, da es aufgrund
der Download-Haie (Nutzer von HTtrack usw.) zu viele "Beitrag
melden"-Mails gibt.

Es gibt an diesem Forum noch viele Kleinigkeiten zu verbessern, eine
RF-Rubrik halte ich aber für das Unwichtigste. Ich denke mal, dass die
an Funk Interessierten bei den Funkamateuren (die haben vermutlich auch
Foren) gute Unterstützung finden.

Informationen zu Eigenschaften und Benutzung zugelassener
Mikrocontrollertauglicher Funkmodule passen gut in das Forum MC und
Elektronik. Eine eigene Rubrik mit weiterführenden Informationen würde
nur die Möchtegern- und Schwarzfunker anlocken.

...

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich halt einfach, warum es Unterforen (Hausbus, DSP) gibt, in
denen durchschnittlich in einem bis zwei Threads pro Tag etwas
geschrieben wird - auf der anderen Seite steht das 'Hauptforum', wo
jeden Tag fast zwei Seiten Threads mit neuen Beiträgen anfallen.

Das führt dann zu folgenden Problemen:
- Die meisten User schauen sich nur noch das Hauptforum an, da sie
nicht vermuten, dass sich in den genannten Unterforen wieder etwas
neues tut, das sie interessieren könnte.
- Die Changen stehen also in einem Unterforum viel schlechter, eine
gute Antwort zu erhalten.
- Der Reiz ist sehr gross, eine thematisch nicht-passende Frage ins
Hauptforum zu stellen.
- Das wiederum verschlimmert die Verstopfung im Hauptforum noch
zusätzlich.

Zudem: Kaum ein Benutzer liest sämtliche 2 Seiten mit neuen Threads in
den letzten 24 Stunden. So gehen wohl sehr viele Threads,
insbesondere speziellere, an den richtigen Leuten einfach vorbei.

Warum also nicht die Last in den verschiedenen Forenbereichen etwas
besser ausgleichen? Alternativ könnte man natürlich auch Regeln für
aussagekräftigere Betreffe aufstellen, mit entsprechenden
Filterfunktionen bei der Anzeige. (Ähnlich SELFHTML-Forum)

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm...

aber warum denkst du dass jemand der zu faul ist auf die zweite Seite
zu blättern lust hat 5-6 Foren durchzustöbern und bei jedem sich fragen
muss was ist neu?

RF Forum
Eigentlich bin ich gegen eine Foren Inflation, doch hier könnte man
etwas anderes erreichen:

Funkamateure sind meistens mit ihrem Fachwissen sau gut.
Wenn es gelänge diese Leuten durch ein eigenes Forum mehr anzulocken
käme das allen zu gute.
Im Hauptforum zwischen alle den "Meine Schaltung funzt net, brauche
ich einen Vorwiderstand" Beiträgen ... nee ich glaub das reizt die
nicht.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schaue regelmäßig durch alle Foren die mich interssieren, aber immer
nur auf die erste Seite. Ein HF Forum wäre warscheinlich in etwas
genausstark besucht wie DSP oder programmierbare Logik.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber warum denkst du dass jemand der zu faul ist auf die zweite Seite
>  zu blättern lust hat 5-6 Foren durchzustöbern und bei jedem sich
> fragen muss was ist neu?

Ich denke nicht, die Leute sind 'zu faul'. Es geht wohl eher darum,
dass man von einer Liste mit 20-40 neuen Threads ziemlich abgeschreckt
würde, wogegen kleinere Häppchen in unterschiedlichen Bereichen
wesentlich besser verträglich wären. Und vorallem: So kann man sich
auch Prioritäten setzen!

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke nicht, dass es unbedingt die Menge an neuen Beitraegen ist,
die die Leute abschreckt. Sondern viel mehr die Themen. Fuer jemanden,
der sich fuer analoge Elektronik, vielleicht RF interessiert ist es
voellig uninteressant zum 300. Mal vom beruehmten LED Vorwiderstand zu
lesen.
Schaut euch doch mal die Themen in uC & Elektronik an: Was sind denn
die haeufigsten Fragen? Groessen des Pullups, ungewollter Reset am uC,
PWM, H-Bruecke, welcher Transistor usw.
Genau solche, die man eigentlich in einer FAQ sammeln koennte. Die
Fragenden muessten sie dann nur noch lesen.
Mich persoenlich interessieren diese Themen absolut nicht und ich
antworte auch nur in Ausnahmefaellen darauf. Nur um die paar Beitraege
zu finden, die mich interessieren scanne ich nicht mehrere Seiten uC &
Elektronik nur um die zu finden. Ich denke andere mit aenlichen
Interessen handhaben das genauso.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Fragenden muessten sie dann nur noch lesen.

Die (nach einfachen Grundlagen) Fragenden lesen aber nicht, sonst
würden sie ja nicht fragen.

Ich antworte auf Sowas auch immer seltener, denn alle dieser Fragen
sind in diesem Forum schon mehrfach sehr ausführlich beantwortet
worden. Auch Hinweise darauf, dass diese Fragen bereits beantwortet
sind, gebe ich immer seltener, dann darauf wird man ja oft nur
angepöbelt.

...

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Grunde laeuft es doch auf ein Anfaengerforum hinaus. Wenn man das
Forum ueber laengere Zeit beobachtet stellt man auch fest, dass es auf
bestimmte Fragen (LED Vorwiderstand etc.) auch immer weniger Antworten
gibt. Das kann ich auch gut nachvollziehen. Wer hat schon Lust solche
Fragen 3 Mal die Woche zu beantworten.

Nur kommt bei der Forderung nach einem Anfaengerforum dann gleich
wieder : Das liest ja dann kein " erfahrener User" mehr. Ist das
nicht jetzt schon so? Auf die wirklichen Anfaengerfragen gibt es doch
im Moment schon kaum noch eine kompetente Antwort.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> die wirklichen Anfaengerfragen

Also wenn es um das Beseitigen von Missverständnissen geht, oder die
berühmten Stolperfallen, Fallstricke, Fußangeln..., dann helfe ich
schon gern mal. Aber wenn Jemand ohne jegliches Grundlagenwissen
hochkarätige Projekte realisieren will, dann meine ich, dass er mit den
Grundlagen beginnen soll.

Ansonsten habe ich auch keine Lust, dreimal die Woche die selben
Antworten zu schreiben oder eine Linkliste mit den bereits vorhandenen
Antworten zu führen.

Ein FAQ würde ich begrüßen, vielleicht sogar strukturiert (LED- &
Transistor-FAQ, Schrittmotor-FAQ, AVR-FAQ, LCD-FAQ, ...). Oft würde es
sogar genügen, bereits im Forum gegebene Antworten zu verlinken. Das
wäre z.B. ein Fall für das lokale Wiki (Artikelsammlung), doch wer
sollte das tun? Es ist ja doch allerhand Arbeit.

...

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes Lux: Volle Zustimmung! Eine FAQ könnte sehr viel bringen. Pro
Woche schreibe ich erfahrungsgemäss etwa 4 mal meine persönlichen
Anfänger-Tipps (nimm einen Mega8, verwende ein Steckbrett, arbeite nach
dem Tutorial auf www.mikrocontroller.net).


> Also wenn es um das Beseitigen von Missverständnissen geht, oder die
> berühmten Stolperfallen, Fallstricke, Fußangeln..., dann helfe ich
> schon gern mal. Aber wenn Jemand ohne jegliches Grundlagenwissen
> hochkarätige Projekte realisieren will, dann meine ich, dass er mit
> den Grundlagen beginnen soll.

Ist genau so! Der Anfänger soll sich zuerst schon etwas einlesen (z.B.
mittels FAQ), aber es gibt dann immer noch genügende Fallstricke - und
da hilft man im Forum auch gerne.

Vielleicht sollte man mal einen Artikel FAQ ins Wiki schreiben (Wobei
ich eine separate Webseite bevorzugen würde - bin einfach kein
Wiki-Fan) - wenn sich zwei, drei Leute darum kümmern würden, könnte da
schnell etwas entstehen. Würde mich dann mal bereit erklären für die
Einsteiger-FAQ.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bin einfach kein Wiki-Fan

Ich auch nicht, ich mag nicht noch eine "Beschteibungssprache" lernen
müssen, die ich außerhalb des Wikis nirgends brauchen kann.

...

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich auch nicht, ich mag nicht noch eine "Beschteibungssprache"
lernen
> müssen, die ich außerhalb des Wikis nirgends brauchen kann.

Bei mir ist es eher so, dass ich mich die tonnenweise halbherziger
Wikis auf jeder beliebigen Webseite langsam stören. Ein paar wenige
halbherzige Beiträge, mit denen sich keiner identifiziert und die
nochdazu in völlig ungeeigneter und überdimensionierter
Lexikon-Struktur vorliegen. Besser eine kleine, aber feine Webseite,
die man auch persönlich betreut und mit einer passenden Navigation
versehen kann. ;-)

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich auch nicht, ich mag nicht noch eine "Beschteibungssprache"
lernen
>müssen, die ich außerhalb des Wikis nirgends brauchen kann.

Brauchst Du gar nicht.
Schreibs einfach Plain runter, andere werden sich schon dem Design
annehmen.

@mr.chip:
Das sehe ich jetzt aber als "Schlag ins Gesicht" der Wiki Benutzer
und -Betreuer dieser Seite!
Apropos Navigation: schau Dir einfach mal das avr-gcc-Tutorial an, JW
hat da sowas realisiert.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein nettes faq existiert doch bereits....

http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm

73

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal angefangen (ist schon länger her) im Wiki eine FAQ zu
schreiben. Momentan beschäftigt die sich ausschliesslich mit C.
Grundgedanke war ebenfalls einen Link zu kriegen, auf den man verweisen
kann.
Was mich naemlich auch schön langsam nervt sind die Brüder
mit den (sinngemäßen) Fragen: Hab keine Ahnung von C oder
programmieren im speziellen, aber kann mir wer zeigen wie
ich bis morgen früh ein Schachprogramm schreibe, dass Karpov
schlägt.

Das Wiki-FAQ ergänze ich wenn

* eine Frage auftaucht, die sich dazu eignet wieder einen
  kurzen Abschnitt zu schreiben

UND

* ich Zeit dazu habe

UND

* ich Lust dazu habe, mir einen allgemeinen Beitrag dafür
  auszudenken

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.