www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wer kann mit Eagle Device für 89C51ED2 oder AC2/3 helfen


Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche es für Eagle Ver. 4.0x

Danke EUCH !

Autor: Klaus...(Norad) (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem Library ist ein89C51ED2


Gruß Klaus

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Stephan,

brauchst du noch die Devices als Eagle-Lib.
Ich würde sie dir erstellen, wenn du möchtest...

Nebenbei, bastelst du mit dem AC3? Falls ja, wo hast du die Dinger
her???

Ralf

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus, ich danke Dir.
Konnte die Lib. heute erst laden. schaue heute Abend mal rein.

@Ralf,  danke für Dein Angebot.
Erstellen ist ja kein großes Problem, nur wenn sich schon jemand die
Mühe gemacht hat, warum soll man nicht mal tauschen oder aushelfen.?
Muß ja nicht jeder das Fahhrad zum x. Mal erfinden.
Den AC2 und 3 habe ich noch nicht da. Will nur umsteigen von meinem
EPROM EMU mit 8031 Board auf ISP. Deher will ich kleines Board routen
mit ED2 odeAC2/3 was gleich noch 2 Sockel für IC Verbinder hat.
Dann kann der ED2 AC2/3 gleich als ICE für 8051 oder 89C2051 dienen.
Da spart man sich dann den EMU und das doch etwas größere 8015 Board,
weil kein RAM oder Latch mehr drauf muß. Aber Segor hat den AC2 für
12,20. www.segor.de  Wenn der RAM reicht.....

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus

war zwar nicht für 4.0x aber mit der 4.1 Demo gehts.
Danke

Autor: TriccyMan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

schade das die lbr nicht mit export gelistet wurde, so kann ich sie in
3er Version nicht einlesen.
Habe grade bei Bilex eine Platte in arbeit auf der ein 89C51ED2 mit 6
Tasten und LCD4x20 drauf ist. Die Ports sind nur auf Ministeckverbinder
geführt.


Mit Gruß vom
TriccyMan

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RD2 und ED2 sind meines Wissens nach Pinkompatibel zum normalen C52 bzw.
S52, es sei denn, man verwendet das große Package mit zusätzlichen
Ports, und das wird wahrscheinlich bei euch der Fall sein, richtig?

Sonst könntet ihr ja einfach den C52 in Eagle verwenden...

Ralf

Autor: TriccyMan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

@Ralf

für ein Experimentierboard möchte ich schon zusätzliche Ports haben,
daher nehme ich den PLCC68.


Mit Gruß vom
TriccyMan

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
High Low,
jo, RD2 und ED2 sind definitiv Pin kompatibel.
Nur mit den AC2/3 eben LEIDER nicht !!!!
Was dachte sich Atmel wohl beim Bonden ????



Gruß Stphan

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus,

vorsicht !!!! In der AT89Cxx ist der 89C2051 falsch beschriftet !!
Der hat Port 1 und 3 . Gezeichnet ist aber 0 und 3 !!!!
Der hat keinen Port 0 !!!

Der 89C51ED2 hat geholfen. Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.