www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen FE III CL wurde flüssig und rot


Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöle,

hab folgendes Problem.

Mein Eisen 3 Chlorid hab ich längere Zeit nicht gebraucht. Als ich es
nun wieder hervor geholt habe, kam anstatt des Pulverchen eine Flüssige
Rote Masse zum vorschein.

Kann man das Zeug noch verwenden oder ist das hin?

MfG Felix

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da scheint wohl ein wenig Feuchtigkeit dran gekommen zu sein.
So hat sich das gelöst.
Ich denke mal, daß man es noch nutzen kann. Ist ja nicht verbraucht.

MfG!
Alex

Autor: Thomas Strauß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Felix,

ja klar, das kannst Du noch verwenden. An heißen Sommertagen schmilzt
das Material sowieso. Ich glaube, die Formel ist FeCl3*6H2O
, d.h. das Salz ist nicht FeCl3, sondern enthält zusäztlich noch 6
Teile H2O pro Molekül.

Thomas

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo habs grad probiert funktioniert fast besser wie im festen Zustand

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.