www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Deutscher Fernsehhersteller?


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ihr!

Zur WM wollte ich mir noch nen neuen Fernseher kaufen. Vielleicht
Flachbild mal sehen. Als erstes würde ich mich dann mal bei Herstellern
umgucken, die in Deutschland, oder zumindest Europa noch Leute
beschäftigen und so die heimische Wirtschaft zumindest teilweise
unterstützen. Dass wesentliche Teile auch bei diesen Herstellern aus
Fernost kommen ist mir dabei schon klar.

Weiß einer, wie das aussieht, gibt es diese Hersteller noch? Hab mal
gehört Loewe wäre der einzige, den es in Deutschland noch gibt, stimmt
das, oder sind die auch schon nur noch Name, wie z.B. AEG oder
Grundig?

Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus.

Gruß
Mike

Autor: Sebstian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also sicher kann ichs dir auch nicht sagen, aber so weit ich weis
Produziert Loewe als einziger noch in Deutschland. In Kronach nämlich
Sebastian

Autor: David W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben nen Metz.

Ich muss aber sagen, dass letzte Woche die Bildröhre ausgetauscht
wurde, und das Ding war so 2-3 Jahre alt und ziemlich teuer eigentlich.
Da hätte ich mehr Qualität erwartet.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem Preis nach könnte Loewe passen. Kostet ungefähr 2-3mal sovie wie die
Konkurrenz. Fachhändler schwört drauf (weiss aber nicht, ob auf's Bild
oder den Gewinn).

Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundig hat zumindest ein Entwicklungszentrum in Nürnberg...

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ob Loewe noch in DE produziert, weiß ich nicht. Allerdings kann
ich etwas zur Qualität sagen. Hab einen Loewe Röhren-Fernseher.
Bedienkomfort und Bild- und Tonqualität perfekt. Das ist einfach eine
ganz andere Welt, als dieser China-Schrott.

Meiner Meinung nach ist Loewe das beste, was man an Glotzen kaufen
kann. Dieser Eindruck kann natürlich täuschen, da ich für die Kiste ja
mal einen Haufen Geld ausgegeben habe.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bildqualität von Loewe ist sehr gut.
Allerdings ist das Innenleben völliger Schrott. Die haben billigste
Komponenten eingesetzt. Schon nach kurzer Zeit ging der Zeilentrafo
kaputt, man sah die Funken. Später gab die Hauptplatine ihren Geist
auf. Loewe muss wohl ein extremes Sparprogramm vollzogen haben.
Was mich an Loewe am meisten ärgert, ist die Arroganz. Ich wollte die
Hauptplatine selbst auswechseln, und habe bei Loewe angerufen um das
Ersatzteil zu ordern. Ging leider nicht, nur Fachverkäufer werden
beliefert. Ich habe aber erfahren, dass die Ersatzteile bei der
Reparatur mit einem Gewinn (zusätzlich zum Arbeitslohn) von bis zu
100% verkauft werden. Der Händler verdient sich also bei der
Reparatur dumm und dämlich.
Ach ja, falls hier einer meint, dass sei völlig normal, dass keine
Endkunden beliefert werden, so kann ich nur sagen, dass ich als
Endkunde bei sehr vielen deutschen Herrstellern erfolgreich
Ersatzteile gekauft habe.

Autor: Bärenmarke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Technisat baut auch hier in D und sie haben auch einige TVs im Angebot,
sogar mit integriertem DVB-S/DVB-T-Tunern.

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde nicht unbedingt etwas deutsches kaufen. Damit hälst Du nichts
auf, und die anderen Konsumenten werden sich in fast allen Fällen für
den besseren Preis entscheiden. Ich hab mir jetzt ein deutsches Fahrrad
gekauft und was ist eben passiert? Die Lampe ist nach 2 Wochen
abgebrochen. Totaler Billigstahl. Super.

3N

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Loewe muss wohl ein extremes Sparprogramm vollzogen haben.

Und des wundert dich  noch bei der Fern-Ost-Attacke ?! gg

>> Ich würde nicht unbedingt etwas deutsches kaufen. Damit hälst Du
nichts
auf, und die anderen Konsumenten werden sich in fast allen Fällen für
den besseren Preis entscheiden. Ich hab mir jetzt ein deutsches
Fahrrad
gekauft und was ist eben passiert? Die Lampe ist nach 2 Wochen
abgebrochen. Totaler Billigstahl. Super.

Naja, Deutsch ist halt net gleich prima, du musst halt ne gut deutsche
Marke kaufen! Des ist dann Wertarbeit lol

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deutsche Fahrräder, bei denen die Lampe wohl nicht nach zwei Wochen
abbricht:

   www.weltrad.de

Konkurrenzfähige* Preise.


*) fragt sich nur: wozu konkurrenzfähig?

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man annimmt, dass Preis=Lohnanteil + Qualitaetsanteil, sollte man
beim gleichen Preis die Ware aus China kaufen. Im deutschen Produkt hat
der Lohn den groesseren Anteil des Preises aufgegessen als es im
Chinaprodukt der Fall ist. Also is dann der Qualitaetsanteil des
Preises im Chinaprodukt groesser.

Autor: wayne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soweit ich weiß, ist Metz der einzige, der noch in der BRD produziert.
Loewe gehört zu Sharp, Grundig ist in Türkischer Hand, Schneider ist
nur noch ein Name. Der Rest ist Chinamüll (oder Japan,Korea,Taiwan).
Deutsche Firmen, werden von der eigenen Regierung in den Abgrund
gedrängt, von ausländischen (meist asiatischen) Firmen nach fernost
rationalisiert, und existieren nur noch dem Namen nach, oder werden
Geschichte (Dual->Sony, Elac->Thomson, Telefunken->u.a.Vishay).
Da es in diesem Land, aufgrund von Lohnnebenkosten, Steuern,
Verwaltungskosten, so gut wie unmöglich ist, bezahlbare,
konkurrenzfähige Waren zu Produzieren, wird man einen Fernseher aus
inländischer Produktion, der auch noch bezahlbar ist, kaum finden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.