www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Einklemmschutz


Autor: Karin Schmit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich wende mich an euch, weil mir hier schoneinmal sehr nett geholfen
wurde.
Ich hoffe, ihr könnte mir hier vielleicht weiterhelfen oder mir einen
Tip geben, wo ich ansonsten weitersuchen könnte:

Konkret suche ich nach Leuten, die sich mit dem Thema Einklemmschutz
oder Kollisionsschutz schon einmal befasst haben oder in diesem Bereich
sogar schon einmal eigene Ideen konkretisiert haben?

Vielleicht kennt ihr jemanden, auf den dieses Profil passen würde oder
vielleicht eine Firma, die etwas produziert, bei dem Menschen einem
besonders hohen Sicherheitsrisiko ausgesetzt sind und wo es deshalb
umso wichtiger ist, berührungslose Lösungen gegen Einklemm- oder
Kollisionssituationen zu entwickeln/zu haben.

Ich bin wirklich für jeden Hinweis dankbar! Und für weitere Fragen
stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung!

Liebe Grüße
Karin

Autor: mhhhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da war doch  schon mal was.
Ist dabei nix gescheites rausgekommen?

Was wird denn bewegt, und wie sieht es außenherum aus?
Warum muß es berührungslos sein?
Normalerweise kann (darf) doch zumindest eine gewisse Kraft einwirken-
oder?


Erzähl' halt mal mehr.

ts

Autor: PerterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht es um allgemeine Info, oder hast du einen konkreten Anwendungsfall
?

z. B. bei Euchner, Pilz, Schmersal  usw. nachfragen
(Sicherheitsschalter)
evtl. Lichtgitter von Savety Control GmbH


Peter

Autor: Denis Gérard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal unter www.bircher-reglomat.com
-> Infrarot Vorhang
gruß

Autor: Karin Schmit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche Personen, die irgendwo arbeiten, wo ZB ein berührungsloser
Einklemmschutz besonders wichtig für deren Sicherheit ist. Also weniger
die Hersteller solcher Systeme, sondern konkrete Anwender(-firmen)..

@ts: da wollte ich eher die bedürfnisse und trends wissen, die es in
diesem bereich gibt. jetzt suche ich leute, die mit sowas am
arbeitsplatz oder in der freizeit konfrontiert sind...

@Peter: ein konkretes Beispiel kann ich leider nicht liefern. Meine
Einfälle waren bisher, dass ich in Bereichen, wo mit Robotern
gearbeitet wird, Leute finden könnte, die sich mit berührungslosem
Kollisionsschutz auseinandersetzen (müssen).

Oder auch beim Pressen oder Stanzen wär es wichtig, dass der Mensch
geschützt wird falls er bei der Produktion in der Nähe sein muss, und
es wär interessant, welche Systeme in solchen Fällen angewendet werden.
Hat jemand eine Idee wer etwas produziert, das gestanzt wird oder
gepresst....

Danke für eure Hilfe!

Autor: PerterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
d. h. mit anderen Worten, du willst selbst was verkaufen ;-)

ich hätte da schon was (wofür ich selbst keine Lösung gefunden habe)
ein Hackmaschinenhersteller in der Steiermark möchte den Personenschutz
erhöhen.
Seine Maschinen zerkleinern Bäume mit einem Durchmesser bis zu 60cm
und machen daraus Hackschnitzel.
Damit das mit Menschen nicht geschieht (wegen der entstehenden
Sauerei)bräuchte er eine Vorrichtung, die (grob gesagt) Holz von
Menschen unterscheiden kann.

Peter

Autor: Karin Schmit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, verkaufen kann ich leider nichts ;). Ich suche die Leute für ein
sehr interessantes Innovationsprojekt an meiner Uni :)

Danke für den tollen Hinweis, werd da gleich mal sehen, ob mir jemand
weiterhelfen kann!

Für weitere Ideen, wo mir geholfen werden kann, bin ich natürlich sehr
dankbar!!

Karin

Autor: Martin Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EIn großes (und schwieriges) Anwendungsfeld: Automatische Türen
bzw. Klappen, z.B. im Auto, in Fahrstühlen, Eingangstore...

Autor: PerterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja dann kann ich ja ruhigen Gewissens  Namen nennen:
(allerdings beide in Österreich)

Magna Presstec in Weiz
Fa. Starchl Trommelhacker in Eppenstein (Steiermark)

ich würde trotzdem zuerst bei den Sicherheitstechnikfirmen
wie Euchner oder  Pilz nachfragen, das sind die Spezialisten auf diesem
Gebiet und haben sicher einige ungelöste Problemfälle im Keller.


Peter

Autor: Karin Schmit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super! Danke für deine Hilfe!
Werd mich mal bei den Firmen umsehen. Hab bei der Suche vorhin die Fa.
Panhans entdeckt, möglich, dass sie mir dort auch weiterhelfen können.
Danke nochmal!

Falls noch jemandem sponatn eine Firma oder Person einfällt, die mir
helfen könnte, wär das natürlich ganz toll!

Karin

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.