www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Pc - Hardwareproblem?


Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
ich hab hier ein Problem mit meinem Pc. Nach ca 1,5 bis 2 Stunden
Betrieb hängt er sich auf(Nichts geht mehr, auch kein Sound, nur noch
Resetknopf). Manchmal auch beim Systemstart. Desweiteren wird manchmal
die SATA-Festplatte(Maxtor 6F0250) im Bios nicht erkannt.
Bei dem Hänger ist es dann auch so, dass man Lüftergeräusche ganz
normal hört, allerdings ist da noch ein Geräusch, von der Festplatte:
Ein Schleifen, mehr oder weniger. Wie wenn die Platte nach dem
Herunterfahren ausläuft, bloß eben nicht dass sie ausläuft(und der Ton
allmählich tierfer wird), sondern gleichbleibend.

Nun stellt sich mir die Frage an was das liegt.
Besagte Festplatte wurde zeitweise mal recht warm(46°), nach Änderungen
im Gehäuseluftstrom gings auf 39° zurück, wo es sich nun auch hält.
Desweiteren ist mir aufgefallen, dass die 12Volt Schiene auf 11
manchmal 10,9V runtergeht. Die kann laut NT-beschreibung 16A liefern,
ist ein 350W Netzteil.

CdLW und 2.HD hab ich schon abgehängt, subjektiv kommt es mir so vor
als habe sich die Zahl der Hänger vermindert.
Achja: MB ist ein Asus K8V SE deluxe, mit Amd 64 3400+, und OS iss
WinXP. Ramtest ergab bei mehreren Durchläufen keine Fehler. Auch der
Festplattentest mit einem Tool von Maxtor ergab keine Fehler.

Habt ihr Vorschläge, wie ich den Fehler finden könnte?

Gruß

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erst mal mbm5 installieren und die Temperatur im tray anzeigen lassen.
Dabei genau schauen wie sich die Tenmmperatur entwickelt

Dann Systemlog überprüfen, und systemscteuerung ansehen ob da was
komisches passiert

alle externen usb-geräte an eine seperaten Hub mit seperater
stromversorgung dranhängen, damit dei nicht auich noch saft aus dem
netzteil lutschen

speichermodule bis zur schmerzgrenze rauswerfen (die brauchen auch
ordentlich saft wenn sie hoch takten)

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oke,
Ram hab ich nur noch einen Riegel mit 512MB drin.

Externes USB iss nur ein WLAN-stick dran, hub hab ich keinen extra
dafür, kann nur ma wegmachen.

Temperaturen werden von Mbm5 immer die selben, wie auch von SpeedFan
angezeigt. Bisher hab ich immer mit SpeedFan mal geschaut, da war prozi
nie über 52°, mb nie über 42° und HD höchststand war 46°.

Was mir noch aufgefallen iss: Wenn ich mit Mbm5 nen SMB-Dump mach,
kommt genau das selbe geräusch wie bei nem Hänger(dieses
Hd-Laufgeräusch).

Ehh, Systemlog? Wo genau?
Falls du Verwaltung->Ereignissanzeige->System meinst:
Da sinn des öfteren 7000er Fehler, meist 4 hintereinander,
SystemControlManager

Achja, was ich oben vergessen hab: Manchmal hat explorer.exe
Verkrüppelungen. Es fehlt bspsw. der Start-Button oder die Uhr, oder
Teile des Startmenues.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

> Achja: MB ist ein Asus K8V SE deluxe, mit Amd 64 3400+, und OS iss
> WinXP.

Hehe, das glaub ich jetzt nicht! Hab gerade vor ein paar Tagen mit
genau der selben Konfiguration gekämpft. Sollte für nen Freund (K8V SE
deluxe, Athlon 64 3000 +) Windows frisch installieren, machte dann
mächtig Ärger. Zuerst wurde die Festplatte nicht erkannt, danach konnte
ich den Lizenzvertrag in der Windows-Installation nicht bestätigen. Das
MoBo scheint echt Maken zu haben, man findet im Internet nämlich
tonnenweise Forenbeiträge zu ähnlichen Problemen...

Meine Vermutungen:

1. (Ganz spontan) Arbeitsspeicher. Hatte solche Hänger mal, als ich in
meinem alten PC 256 + 64 MB SDRAM drinne hatte. Plötzlich friert alles
ein, nur noch Reset hilft. Kontrolliere mal deine Arbeitsspeicher.

2. (Da du das komische Geräusch der Platte nennst) Ich musste fürs K8V
SE deluxe Festplattentreiber bei Asus holen, dann ging es. Lade dir
eventuell mal alle aktuellen Treiber.

Gruss

Michael

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Treiber hatte ich extra frisch geladen. Hab sogar n Bios-Update gemacht,
wobei auch das Bios des SATA-Controllers mit geupdated wurde.

Ram hab ich wie gesagt mit nem Ramtest überprüft, keine Fehler.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wobei auch das Bios des SATA-Controllers mit geupdated wurde.

Sicher? Also sicher ist für mich bei diesem Mainboard leider nix.

Aber google am besten mal nach 'K8V SE deluxe' sowie einem Stichwort
zu deinem Problem - du wirst fündig werden.

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ziemlich sicher. Das sah vorher nämlich anders aus, als es anzeigte,
welche Platten gefunden worden sinn.
Nundenn, gegoogelt hab ich auch ein weiteres mal. Da meinen nun eignige
Leute sie hätten bei diesem MB probs wenn der Ram auf 400 iss, bei 333
nicht mehr. Werd ich mal versuchen. Kann mir aber nicht erklären wie
das dann mit den komischen Geräuschen der HD zusammenhängen soll. Die
Fehler beim Betriebssystem wären damit allerdings schon erklärbar, und
auch, dass der HD-Test keine Fehler berrichtete.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxtor Festplatten klingen meist etwas anderst als Festplatten anderer
Hersteller. Vielleicht ist das Geräusch normal ?

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neinnein, das kommt ja nur genau dann, wenn der Pc sich aufhängt und gar
nix mehr geht. Im normalen Betrieb ist das Geräusch natürlich auch
anders(viel leiser als die mir bekannten Platten, ich war positiv
überrascht). Aber es geht ja um dieses Anlaufgeräusch. Ich würd es so
deuten, dass die Platte versucht anzulaufen(weil sie sich abgeschaltet
hatte), es aber nicht schafft auf die entsprechende Drehzahl zu
kommen.
Hb demnach in Windows die HD-Abschaltung nach 20 min deaktiviert. Wobei
es daran eigentlich nicht liegen sollte, weil es ja auch beim start
manchmal kommt.
Ich weiss echt net weiter. Werd nun im Bios mal Ram runtertakten und
schaun ob das was bringt.

Naja, danke schonmal soweit.

Autor: Kapitän Blei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mal die HD defragmentieren.

Mein Kollege hatte das selbe Problem. Auf einmal ist er einfach
abgestürtzt. Die Platte war defekt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.