www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Schaltplan Fiat Brava


Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi, kann mir vielleicht jemand weiter helfen? Ich suche einen
Schaltplan/ Stromlaufplan für einen Fiat Brava 1.4 - im Netz hab ich
nichts gefunden.

Hintergrund: fast meine komplette Elektrik ist tot. Es würde schneller
gehen auf zu zählen was noch funktioniert.
z.B. alle Scheinwerfer, Scheibenwischer, Heckscheibenheizung und
Innenraumlüftung sind tot.
Blinker, Innenraumbeleuchtung und Anzeigen funktionieren. Fahrn geht
auch noch so lang es hell ist ;-)

Sicherungen sind o.k.

Also falls jemand einen Schaltplan hat oder weiß woher ich einen
bekomm... her damit. Danke

F.I.A.T. : Fehler in allen Teilen  haha
Werkstatt: schlecht, hab kein Geld.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-url...

Ansonten erstmal Sicherungen checken.

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie bereits geschrieben: alle Sicherungen sind ok.
Irgendwo sitzen vermutlich noch ein paar Relais die ich nicht finde.
Vielleicht ist da eins verbacken.

Danke für den Buchtip. Kennst du die Bücher. 19,- Euro für belangloses
sind mir zuviel. Wartungstabellen sind auch im Handbuch. Wenn aber
wirklich alle Schaltpläne drin sind ist das Buch evtl. ein kauf wert.
Gruß.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau malin der Bibliothek nach nem Reperaturhandbuch, bei mienem waren
auch Schaltpläne drinne.
Darf man fragen wie du die Elektronik Schachmat gesezt hast?

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm gute Frage, aber ich kann die Schuld perfekt auf meine Frau abwälzen
;-).

Die kam Nachts nach Hause und meinte: beim Auto ist das Licht kaputt
(sie ist mit dem Warnblinker nach Haus geschlichen)
Es stellte sich dann heraus das noch etwas mehr defekt ist als nur das
Licht.

Ich hab auch kein Radio oder anderes eingebaut alles orginal.

Hoffentlich regnet es heut nicht, sonst muss ich von Hand wischen ..

Autor: Ralf N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal am Zündschloss.

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zündschloss? werd ich machen, danke. Aber das Licht ist während der
Fahrt ausgefallen. Nicht beim anlassen. naja vielleicht wars ein
Schmorbrand.

Hat jemand von euch so ein Buch oder hat was daraus kopiert und könnte
es hier rein stellen?

Autor: Clever&Smart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fiat? Frag doch mal bei Toys'r'us, die kenne sich mit solchen
Spielzeugautos aus!

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab mal die schöne Buchreihe "Jetzt helfe ich mir selbst" von
Dieter Korp, Ausgaben für alle gängigen Automarken und Typen. War im
Buchladen, aber auch im Autozubehörhandel erhältlich. Vielleicht
existiert die Serie noch, wenn es heute überhaupt noch jemanden
interessiert, auch mal selbst etwas zu schrauben.

Preis lag Anfang 1990 bei etwa 30 DM, glaube ich. Und hat mir ein
vielfaches davon wieder eingespart, da eine Menge Info, was
Bedienungsanleitungen nicht haben (z.B. Anzugsmomente von Schrauben,
Schaltplan), und nicht nur Verweise an die Werkstatt.

FIAT heißt übrigens: "Feuer In Allen Töpfen". Mein 15 Jahre alter UNO
war bis zuletzt wirklich das, was man unter den Begriffen
Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit versteht.

Jetzt bin ich auf Grund der komischen Preispolitik (Ausnahme des Grande
Punto von Rabatten) aber von der Marke weg.

Gruß

Dietmar

Autor: mbeyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Die "so wirds gemacht" Bücher gibt es auch bei ATU und sind sehr
hilfreich. Mein letztes Buch dort hat auch nur 19,- € gekostet (soviel
zu "Im Internet ist alles billiger")
Aber der Tip mit dem Zündschloss ist garnicht so schlecht, schließlich
laufen alle defekten Sachen ja nur mit Schaltplus.

Grüsse
Matthias

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch in Richtung Zündschloss tippen...da hast Du doch einmal
Dauerplus und wenn Du den Zündschlüssel auf Stufe 1 drehst, bekommen
doch die Sachen wie Licht, Scheibenwischer, Radio usw. das Zündungsplus
durchgeschaltet.

Aber ohne Buch ist das mit dem Multimeter ne Sucherei.
Du kannst dann das Zündungsplus verfolgen in Richtung Vetreiler- /
Sicherungskasten.

---ich übernehme keine Haftung---

Grüße!

Alex

Autor: Billsich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder zu Fiat gehen, Kostenvoranschlag machen lassen dann selbst
reparieren.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach mal Messen ob an den Sicherungen SPannung anliegt...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mal bei mir den Effekt, daß Innenraumlüfter, Kühlerlüfter und
Heckscheibenwischer nicht mehr liefen. Die Sicherung war i.O.
ABER: Die Klemme der Sicherung war auf einer Seite
"vergrießgnaddelt",
so daß sich ein "zusätzlicher Widerstand" im Kreis befand.

Vielleicht ist das bei Dir auch die Ursache.

MfG Paul

Autor: liberto indelicato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HALLO HABE DEIN PROBLEM GELESEN HABE EIN FIAT BRAVO HATTE DAS GLEICHE
PROBLEM MUST NUR AM LENKSTOCKSCHLTER EIN BISCHENWACKELN DAS SOLTE ES
WIEDER FUNZEN BEI MIR HATS AUCH GEKLAPPT DER LENKSTOCK SCHALTER LIEGT
AM BLINKER MUSS DIE ABDECKUNG AB NEHMEN BISCHEN AN DEN KABELN WACKELN
DAN SOLTE ES GEHEN ABER DAS BROBLEM KANN IMMER WIEDER AUFTAUCHEN ABER
WAS SOL ES ICH WEIS JA WORAN ES LIEGT GRINSSSSSSSSS VIEL ERFOLG

Autor: clever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WACKEL MAL AN DEINER TASTATUR (IST DIE AUCH VON FIAT?) VIELLEICHT GEHEN
DANN DIE KLEINBUCHSTABEN WIEDER!

Autor: liberto indelicato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sagmal das ist aber nicht nett von dir.
Ich meinte das ernst naja dann Helfe dir der liebe gott undankbarer
Mensch du.

Autor: clever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstens hast du wohl keinen Humor (Und keine Kleinbuchstaben) zweitens
hast du nicht mir geholfen, sondern dem Marc, daher darf ich undankbar
auftreten :-)))))

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Erstens hast du wohl keinen Humor

Ich fand's witzig! Obwohl ich selbst einen FIAT fahre. Aber die Kiste
ist eigentlich recht zuverlässig, nur der TÜV wird uns demnächst wohl
scheiden.

Autor: Ali (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fiat ist der größte Dreck !

Autor: Erik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FIAT =

Fehler
In
Allen
Teilen

jedoch

Für
Italiener
Ausreichende
Technik

:)

Meiner Meinung echt der letzte Dreck, fast so schlimm wie Citroen & 
Peugeot.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erik wrote:
> Meiner Meinung echt der letzte Dreck, fast so schlimm wie Citroen &
> Peugeot.

Und was für eine Automarke fährt der werte Herr??

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fährt die Karre denn jetzt wieder?

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gähn,

ich arbeite in der Automobilindustrie und das im Qualitätsbereich, ich 
kenne die Anforderungen von fast allen Europäischen und ein paar 
Japanischer Autobauer.

Fiat ist da weder der Ausreisser nach unten und die Deutschen und 
Japaner auch nicht nach oben.

Und solange, wie z.B. in in der Dieseltechnik, alle Hersteller ein Stück 
Fiat-Entwicklung drin haben (wie übrigens fast alle "wichtigen" 
Hersteller von allen anderen "wichtigen" Hersteller irgendwo irgendwas 
übernommen/lizensiert/nachgebaut/umkonstruiert haben) kanns ja gar nicht 
so schlimm sein.

Auf jeden Fall hat mein Fiat den 9 Jahres TÜV ohne Mängel bestanden (wie 
alle anderen TÜV Termine auch), allerdings bekommt er von mir auch das 
wichtigste (für jedes Auto!): Wartung (Jährlich) und Pflege und immer 1A 
Betriebsmittel. Und damit auch keine Nennenswerten Probleme, (und das 
mit einem Modell das nur 80.000 mal gebaut wurde!) wenn ich da bei ein 
paar meiner Freunde schaue, egal welche Marke, wers nicht Pflegt und auf 
Wartung verzichtet und dann noch den entsprechenden Umgang mit dem 
Fahrzeug hat, der muß eben öfter mal zur Werkstatt seines (geringsten) 
Misstrauens...

Autor: miroslav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo paul
ist zwar schon eine weile her, seit dem du den eintrag zu fiat brava 
schaltplan geschrieben hasst:
" Ich hatte mal bei mir den Effekt, daß Innenraumlüfter, Kühlerlüfter 
und
Heckscheibenwischer nicht mehr liefen. Die Sicherung war i.O.
ABER: Die Klemme der Sicherung war auf einer Seite
"vergrießgnaddelt",
so daß sich ein "zusätzlicher Widerstand" im Kreis befand."

beim fiat brava meiner partnerin haben wir den selben ausfall wie es bei 
dir war,
d.h. innenraumlüfter, heckscheibebwischer und frontscheibenwischer 
laufen nicht,
alle sicherungen sind i.o.
nun meine frage: welche klemme welcher sicherung war es?
ABER: Die Klemme der Sicherung war auf einer Seite
"vergrießgnaddelt".
danke für deine antwort voraus
miroslav

Autor: GismoMercede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei mir ist seit heute auch der selbe Fehler und ich habe auch ein 
wackeln am Blinker bemerkt leider habe ich wahrscheinlich schon viel zu 
viel gewackelt denn auch das geht nimmer schnief es ist das Auto meiner 
besten Freundin .......... Nun leider ist es m,ir nun auch passiert hat 
es geholfen das auseinander bauen des Blinkers denn dann würde ich es 
auch machen !!!!!


                       Liebe Grüße Udo

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

habe folgendes Proplem mit meinen Fiat Brava,
Wie oben schon beschrieben sind bei mir auch folgende Fehler 
aufgetreten;

Heckscheibenwischer- u. Windschutzscheibenwischer, Innengebläse und 
Heckscheibenheitzung + Klimaanlage. diese Dinge Funktionieren nicht 
obwohl die Sicherungen i.o sind .

Bitte um Rat und Tat ( vielleicht Schaltplan)

Liebe Grüße Marcel

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube ich scan mal die Stromlaufpläne und poste sie hier gg ...

Habe Originalunterlagen von Fiat zum Bravo :)
Dauert nur etwas wegen scannen ...

Habe die mir damals besorgt, weil mir immer den Lenkstockschalter kaputt 
gegangen ist -> kein wunder, wenn das Licht direkt aus diesem versorgt 
wird (ohne zus. Relais)!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lenkstockschalter ????????????????????
Was ist denn das ???
Meint ihr Lenkradschalter bzw. Zündschalter??

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
bei mir vor einigen Monaten: gleiches Symtom, Lenkstockschalter defekt.
Allerdings ein Auto mit 'nem Stern vorne drauf, also nix gegen Fiat, 
meine Frau fährt den Stilo, hat jetzt ca. 150.000 km, wir sind's 
zufrieden, bis auf die spackige "Airbag defekt -> sofort Motor 
abstellen" Meldung im Display. Aber das war auch nur ein blöder Stecker 
unter'm Fahrersitz, in 5 Minuten erledigt, Tipp kam aus einem 
Schrauberforum.
Grüssens, harry

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo habe auch das selbe problem
alle sicherungen sind in ordnung
ich weiss nicht weiter
hat jetzt einer die Stromlaufpläne?
wäre sehr sehr dankbar

Autor: MAN (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan ist nicht Notwendig, miss einfach vor dem Lenkstockschalter 
ob da Spannung anliegt, wenn ja dann nach dem Lenkstockschalter im 
betätigtem Zustand, wenn nicht, dann ist der Schalter definitiv defekt 
ansonsten Spannungsfallmessen in der Leitung, dafür benötigst du denn 
Schaltplan aber denn kannst du beim Fiat Hersteller anforden. Den geben 
Sie auch so her, zahlst halt ein Kaffee oder so.. Aber der Fehler ist 
bei den Modellen bekannt und es ist meißt der Lenkstockschalter zu 90%.

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe auch ein Problem mit meinem Fiat Bravo HGT
und weiß nicht wo das her kommt ! Könnte mir da einer evtl.
weiter helfen?


Front - Heckscheibenwischer, Spritzanlage, Warnblinker, Hupe, 
Innenraumbelüftung und Klima defekt!

MFG Kevin

Autor: Christoph Adamski (christoph_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mal ne Frage
1) wo denn das Oragefarbene Relais liegt?
Ich finde es nicht im Sicherungskasten nicht im Motorraum!
2) wenn ich den Leckstockschalter ausbaue wie sieht das mit dem Airbag 
aus!
klar Batterie abklemmen warten und beim abstecken erden und dann geht 
der airbag nicht hoch?
danke erstmal

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haste mal gesehen wie alt der Thread ist? Da liest von denen sicher
keiner mehr mit. Mach einen Neuen auf, beschreibe da dann dein
Problem und bitte um Hilfe. So eine alte Threadmumie wieder zu
beleben ist nicht der richtige Weg.

Autor: Matthias Beyer (turboholics)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir ein Autoforum, am Besten direkt für dein Modell.
Und NEIN: Motortalk ist keine gute Quelle.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.