www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Dominosteine


Autor: D. Angermeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man dominosteine hintereinander aufstellt und den ersten antippt so
ergibt das eine kettenreaktion und die anderen steine fallen auch um.
bei einer größeren menge an steinen (dominoday) ist das sehr
beeindruckend.

so meine frage: warum fallen die steine eigentlich wirklich alle um und
bleiben nicht auf einmal stehen ? ( luftwiderstand, reibung der steine
beim berühren des nächsten steines usw. das hat doch alles mit energie
verlust zu tun oder ? )

Autor: D. W. (dave) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur ein Bruchteil der Energie, die sich in einem stehenden Domino
befindet, wird dazu benötigt, den nächsten Stein umzuwerfen. Da kann
also genug in Wärme aufgehen.

Autor: jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
scheinbar ist die Kraft die der kippende Stein auf dem nächsten auswirkt
so groß das Gegenkräfte überwunden werden. du kannst ja mal ausrechnen
welche energie ein stehender Dominostein hat.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Dominostein hat, wenn er hochkant steht einen Energieüberschuss
gegenüber einem flach daliegenden. Eben diese Energie wird beim
Umstoßen frei und dürfte andere Energieverluste ausgleichen. Das der
Quatsch bei ungünstiger Aufstellung trotzdem stehen bleiben kann, kommt
trotzdem vor ;-)

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich unendlich viele dominosteine in einer reihe aufstellen würde,
hätte ich theoretisch ein Perpetuum Mobile ?

Autor: Bjoern M. (salival)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, einen unendlich grossen Energiespeicher haettest du.

Irgendwer muss die vielen Steine ja erstmal aufstellen und dabei
erhalten sie ihre Lageenergie(?).

gruss, bjoern.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.