www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Dynamische Webseite


Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe an meinen PC einige Sensoren angeschlossen und möchte diese nun
online abfragen.
Einen Webserve (Apache) habe ich schon aufgesetzt und statische Seiten
zeigt er auch wunderbar an.
Ich kann auch die messwerte mit Javascript auslesen, aber ich habe
Probleme, die Messwerte z.B. alle Sekunden automatisch zu
aktualisieren.
Bislang mus man die Seite immer neu laden, um die aktuellen Werte zu
bekommen.
Wie mancht man eine Webseite (möglichst einfach und vor allem
ressourcenschonend!) Dynamisch?

Autor: WisserBesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat sich in letzter Zeit aus alten bekannte Techniken das Modewort
AJAX entwickelt. Und wenn auch du voll im Trend sein willst ;-) , so
würde ich mal danach googeln und es damit lößen.

Von Java halte ich in diesem Fall:
Mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Voll am Ziel vorbei.

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!
Da ich aber eigendlich wirklich nur 10 Temperaturmesswerte auf der
Webseite anzeigen will, ist es mir fast zu viel Aufwand, mich in Java
einzuarbeiten.
Gibt es irgendwo ev. ein Beispiel wo Werte jede Sekunde aktualisiert
werden?

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bereits gesagt ist AJAX nur dass "Zusammenspiel" von altem Zeugs
Klar das du für die 19 Werte dich nicht mit folgenden Schlagworten
beschäftigen musst PHP, SOAP, WebServices, XML usw.

Einfaches JavaScript reicht völlig. Lese dir mal folgendes durch:
http://www.testticker.de/ipro/praxis/netzwerke/art...

In Verbindung mit einem Timer den es angeblich in JS gibt dürfte das
Innerhalb von wenigen Stunden problemlos laufen....

Autor: Olios Popodakis (olios)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sofern ich Dich richtig verstehe, reicht möglicherweise dies hier:
<meta http-equiv="refresh" content="5;
URL=http://www.mikrocontroller.net">

Eigentlich kann man hiermit einen sogenannten 'Redirect' auf eine
andere Webseite durchführen. Man kann aber auch auf die ursprüngliche
Seite weiterleiten und diese dadurch neuladen. Der Parameter
'content' gibt die Wartezeit bis zum nächsten Neuladen an.

Hier ein Beispiel. Das Script dient nur dazu eine sichtbare Veränderung
zu erzeugen. Die Seite wird jede Sekunde vom Browser neugeladen.

<html><head><title>Test</title>
<meta http-equiv="refresh" content="1; URL=test.html">
</head>
<script language="JavaScript">
<!--
var date = new Date();
var time = date.getTime();
document.write("Anzahl Millisekunden seit 01.01.1970 =" + time);
// -->
</script>
</head><body>
</body></html>

Anmerkung: Einige Browser ignorieren eine solche Anweisung. Ich habe
mit Firefox 1.5.0.6 getestet. Allgemein wird diese Methode zur
Weiterleitung als kritisch betrachtet. Näheres hier:
http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/meta.htm#weiterleitung

Autor: Markus N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das einfachste ....
Du brauchst am Rechner ja sowieso ein Programm das die Werte ausließt.
So machst du ein simples Programm in VB, C, Delphi etc... das eben die
Werte von deinem Sensor ausliest und dann gleich ne html Page in den
Ordner vom Apatche erstellt. Oder du legst diese Werte per TCP/IP an
nem Serversteuerelement bereit und lässt dieses wiederum mit PHP
connecten.

Ob PHP den ComPort allerdings direkt ansteuern kann glaube ich nicht.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir hat mal einer vor 4 Jahren erzählt das würde gehen ;-)
Aber zur Sicherheit suchte ich noch ein bischen....:
Scheint wirklich zu gehen...:
http://www.php-resource.de/forum/showthread.php?th...
Im Notfall kann man ja eine selbsterstellte *.exe mit php aufrufen.....

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Verbindung (GSM) ist leider ziemlich langsam, sodass ich nicht
unbedingt die ganze Seite neu übertragen möchte, wenn sich die Werte
Ändern.
auslesen von der Ser. Schnittstelle funktioniert schon wunderbar, nur
halt eben statisch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.