www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung JPEG Farberkennung/Filtern von Bildern


Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kennt jemand da ein gutes Tool, was in einem Batch von Bildern in einem
bestimmten Bereich nach einer Farbe sucht (nicht exakt eine Farbe, z.B.
verschiedene Gelbtöne) und die Bilder wo es zutrifft ausfiltert,
anzeigt oder am besten separat abspeichert?

Ich habe hierzu schon öfters in Google gesucht und auch einige
Programme ausprobiert, die aber meist nicht genau das konnten, z.B.
konnte eins nur ein Bild als Vorgabe nehmen, und dann ähnliche dazu
suchen (was viele falsche Ergebnisse brachte). Dabei ist eine
Farberkennung eigentlich doch relativ einfach, es müssen nichtmal
Formen erkannt werden...

Wofür ich das nutzen will:
Vor 2 Jahren hab ich an unserm Haus eine Webcam installiert, die über
USB an einem PC hängt, und immer ein Bild schießt, wenn sich etwas in
unserem Eingangsbereich (hinter dem Gartentor) bewegt. Ursprünglich war
das ganze dazu da, das ich (zu der Zeit noch in der Schule) über
Internet sehen konnte, ob der Postmann bereits mein Reichelt-Paket
gebracht hatte :-)
Die Kamera erwies sich dann aber auch für viele andere Dinge als
brauchbar.
U.a. für Zeitraffer-Videos von einigen Tagen bis mehreren Jahren, wie
das hier z.B.:
http://www.received21.de/resources/videos/webcam_2years.avi (6MB)

Nun würde ich gern die Bilder ausfiltern, wo ein gelbes Postauto steht,
und könnte dann damit nicht nur ein relativ sinnloses Video vom Postmann
machen, mit 500 verschiedenen Varianten des "Durch das Gartentor
gehens", sondern auch Statistiken, um welche Uhrzeit er an welchem
Wochentag am wahrscheinlichsten kommt etc.
Ein gelbes Auto hebt sich ja sehr gut vom Hintergrund ab, also müsste
sowas meiner Meinung nach auch für den PC einfach erkennbar sein.

Auch ein Modul wäre interessant, z.B. für Perl, womit ich eh schon die
Bilder verwalte. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen...

Gruß
Dominik

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lego Mindstorms hatte sowas mit deren Webcam gemacht (Blobtracking),
ohne die Bilder aufzunehmen.
Prinzipiell müsste man es ja so machen, dass man ein Bild von der
Webcam machen lässt, dieses in ein entsprechendes Array (RGB) schiebt
und dann nach der entsprechenden Farbkombination innerhalb gewisser
Grenzen (farblicher und positionaler) sucht.
Wenn man die Farbe in entsprechender Menge gefunden hat, speichert man
das Bild halt ab...

Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So nach 4 Stunden erfolgloser Google-Suche habe ich mich überwunden und
das ganze einfach per Hand aussortiert, hat ca. 2 Stunden gedauert für
ganze 50000 Bilder.

Wen es interessiert, das Ergebnis sieht man hier:
http://www.received21.de/resources/videos/mr_postman.avi

Gruß
Dominik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.