www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taster mit getrennter Kappe gesucht


Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich suche einen Taster mit getrennter Kappe.
Der Taster muss auf einer Platine aufgelötet werden und diese Platine
wird dann in ein gehäuse seitlich eingeschoben.
Siehe angehängte Skizze.

Wie heisst sowas ?
Bzw wo finde ich so einen Taster ?

Taster kann einfach so ein kleiner schwarzer für die Platinenmontage
sein...
Ich find da irgendwie nichts.
Oder löst man das irgendwie anders ?

Bye, Simon

Autor: Chief Brady (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich auch mal gesucht, aber dann doch seblst "gebastelt":

Printtaster ist schon OK. Als Betätigung habe ich das Oberteil eines
Druckknopfes (silbern, von altem Jeanshemd ;-) genommen und auf ein
Metallstreifen (Schnellhefter) geklebt. Das ganze dann von innen ins
Gehäuse kleben.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Marquardt, Baureihe 6425.

MW

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab das so gelöst:

Im Gehäuse über dem Taster einen viereckigen Ausschnitt gemacht, in
diesen Ausschnitt ein passendes Stück Plexiglas eingelegt, so das es
lose drin sitzt.
Das Plexisglas sollte die selbe Dicke haben wie das Gehäuse bzw. dicker
falls mehr Abstand überbrückt werden muss.
Von aussen habe ich eine selbstklebende Frontplattenfolie aufgebracht,
diese habe ich vorher mit einem Laserdrucker bedruckt. Als Abriebschutz
ist noch einen selbstklebende durchsichtige Folie darüber.
Das ganze stellt in etwa eine Art Folietaster dar.
Als Taster habe ich Micro SMD Taster benutzt.

Das Ergebniss siehst Du im angehängten Bild.

Die Frontplattenfolie ist silber/alu nicht durchscheinend, ich hab noch
ein anderes Project, da nutze ich weisse Folie, das geht dann auch mit
LED Hintergrundbeleuchtung.

Alle drei Arten dieser Folie gibts bei Conrad.

Noch mehr Bilder hier:
http://www.mictronics.de/?page=new_y3u

Autor: Maddin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die werden es wohl kaum sein, oder!?

TASTER 3301 -> Reichelt.

Maddin

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael Wolf

...übrigens eine richtig klasse idee einen Folientaster zu
realisieren!#

und das gute daran ist, das es professionell aussieht, jedoch im
bastelkeller erbaut werden kann!! solche ideen sind unbezahlbar!

wo gibt es denn diese Folie!? könnte man die auch mit einem
Tintenstrahler bedrucken.

hast du schonmal versucht ein normales 80g-blatt papier zu bedrucken,
anschließend zu laminieren und dann ein zu kleben!?

maddin

Autor: SSSsssss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@chief:
selbstbasteln kommt dafür leider nicht in frage :)

@michael wilhelm:
Das wäre ne Möglichkeit, Danke!

@michael wolf:
wow, das sieht ja spitze aus :D
So werde ich das wohl auch machen ! Danke !!

@maddin:
nein, die passen leider nicht, die kann ich ja nicht seitlich
reinschieben ;)

Bye, Simon

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Reichelt nach: Taster 1032

Goldkontakte und Tasterknöpfe in unterschiedlichen Höhen sind
verfügbar. Kommt von Schurter.

Bei Tastern würde ich nicht zu sehr am Preis sparen, sonst ärgerst du
dich irgendwann, dass die nicht mehr richtig funktionieren. Kommt
natürlich immer drauf an, wie oft man die benutzt.

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Simon,

hmmm dann habe ich wohl dein problem nicht richtig verstanden.

deiner zeichnung nach zu urteilen, würde ich diesen taser auf eine
platine löten, die "dünnste" ausführung ist 4.3 mm hoch.

dann kannst du die platine doch seitlich ins gehäuse schieben, oder!?
also wenn das gehäuse mindestens 4.3 plus platine und lötaugen (bei
HMD) hoch ist!?

zudem der plexiglas taser in richtung gehäuse inneres, anders als bei
deiner zeichnung, keine kanten vorstehen lässt.

maddin

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Folie gibts bei www.conrad.de

Weiß: 532576
Silber/Alu: 532568
Klar:529672

Oder über Online Shop:
Home > Bauelemente > Bausätze > Gehäuse > Gehäuse-Zubehör >
Frontplatten-Herstellung

Oder suchen: Frontplatten Folie

Mit Tintenstrahler hab ich es nicht probiert, da ich keinen mehr
besitze. Aber aus alter Erfahrung weis ich, das Folie bedrucken mit
Tintenstrahler kein gutes Ergebniss bringt.

Autor: SSSsssss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@maddin:
nein, das kannst du nicht reinschieben...
Der Taster ist doch dann im weg, der muss ja nachher aus dem gehäuse
vorstehen ;)

@Winfried:
Die hab ich vorhin auch gesehen, das wäre noch ne alternative :)
Muss ich mal genau durchrechnen ob da ne passende höhe dabei ist
die nicht zu weit vorsteht :)

Bye, Simon

Autor: Bjoern Buettner (tishima)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Schau mal bei ELV die haben Taster und passende Kappen als
Verlängerung, setzen die auch zu gerne fuer ihren Elektronikschrott
ein. Bin jetzt zu Faul Dir auch noch die Bestellnummern rauszusuchen.
:-)

mfg,
Bjoern

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.