www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mp3- und Video-Player


Autor: Alexander Ofner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
Ich möchte mir so was wie einen Ipod-Video bauen. Und wollte darum
einmal nachfragen, ob sich vielleicht schon einmal jemand Gedanken über
so ein Thema gemacht hat. Denn der Schaltungsaufbau wäre eigentlich
soweit klar, und hab ich keine Ahnung, wie ich zum Beispiel eine
flüssige Wiedergabe auf einem 240*320 Pixel Farb-LCD zustande bringe.
Schaffe ich das mit einem normalen AVR oder sollte ich mir dafür so
etwas wie ne kleine Grafikkarte bauen?
Würde mich sehr freuen, wenn jemand Ideen oder Anregungen für das Thema
hat, und am besten wäre natürlich ein Link zu einem bereits bestehenden
Projekt, denn ich konnte in den Foren und auf den Seiten, die ich
kenne, keine brauchbaren Informationen ausgraben.
Mit freundlichen Grüßen und Danke im voraus,
Alexander

Autor: duundich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
".. der Schaltungsaufbau wäre eigentlich
soweit klar, und hab ich keine Ahnung .."

Das ist leider nicht so einfach, wie Du Dir das wohl vorstellst.. Um
das abzuschätzen: in Teilbereiche aufteilen, und dann überlegen/fragen
was dafür nötig ist.

Die Videowiedergabe allein ist eine Wissenschaft, wenn man sich erstmal
damit beschäftigt!

240*320*n bit Farbtiefe* 25 bilder pro Sekunde. Wo kriegst Du die Daten
her, in welchem Format (dekomprimieren bedeutet Rechnen).

Billiger kommst Du nicht weg, der Zeitaufwand ist immens. Kannst Du
Programmieren, Löten, Schaltungen planen, kennst Du die Software dafür,
hast Du das Material, hast Du schon was mit Mikrocontrollern gemacht?

"so etwas wie eine kleine Grafikkarte"

Benutz die Forensuche um herauszufinden, was mit Displays und AVRs
möglich ist. Viel Lernerfolg!

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überlegt habe ich mir das schon. Es läuft aber letztendlich auf zwei
Fragen hinaus:

Wie willst Du das Video dekomprimieren?
Hast Du geschaut, was Displays mit 320x240 Pixel in Farbe kosten?

Markus

Autor: Alexander Ofner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die dekomprimierung dürfte sich zu einem größeren Problem
entwickeln. Denn der Rechenaufwand muss ja gewaltig groß sein, um ein
Video flüssig mit ca. 25 Hz wiederzugeben. Und wahrscheinlich wäre ein
kleineres Display mit 240*128 Pixel oder so besser geeignet, um sich in
einem preislich günstigeren Rahmen zu bewegen.
Weiß vielleicht jemand, wo ich ein günstiges Farb-Display mit 240*128
Pixel herbekomme?

Alexander

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du mit der Auflösung noch weiter runter gehst, dann könntest Du ein
Handydisplay mit  176x132 nehmen. Die gibts als Ersatzteil bei Ebay für
15-20 Euro.

Das Hauptproblem an der Videodekodierung ist, dass man die Chips dazu
privat in Einzelstückzahlen praktisch nicht bekommt. Also braucht Du
entweder einen schnellen Mikrocontroller bzw. DSP oder einen FPGA. Wenn
Du aber kein erfahrener Schaltungsentwickler bist, dann mußt Du
irgendwelche Evaluation Kits kaufen und die kosten mindestens 100 Euro,
eher 200.

Wie "duundich" schon geschrieben hat: Billiger wird es nicht. Das
wird halt teurer und größer als ein Ipod.

Autor: Alpha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Deine Frage so formulierst wuerde ich empfehlen: lass es. Wer
eine Videowiedergabe mit nem AVR machen moechte, der kann es garantiert
nicht. Such Dir ein einfacheres Projekt, sonst wird es nur frustig. Nimm
einen mp3 Decoderchip, lass den spielen und Dein AVR macht ne coole
Visualisation (winamp...) auf einem kleinen Handydisplay dazu. (ZB die
Oszifunktion...). Das ist zu schaffen und wird Dir mehr Freude machen
und finanziellen Verlust ersparen.

Autor: Pete Nerlinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts beim mediamarkt!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.