www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS Maus ohen RS232


Autor: Wolfram Hildebrandt (hwd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte mir demnächst eine GPS-Maus zulegen und deren Daten
auslesen.

Dabei gibt es Rs232, USB und Bluetooth Mäuse.
Dabei habe ich große Probleme, mich zu entscheiden.

Rs232 ist einfach anzusteuern, aber die Chips sind meißtens alt und
nicht so leistungsfähig wie andere. Zumdem gibt es sie selten zu
kaufen.

USB wäre schön wenn, aber benötigt man dafür einen USB Host
Controller?
Kann man USB Mäuse einfach seriell asynchron austakten?
Bei Handys geht das z.T. mit TXD an D+ o.ä.
Funktioniert das bei GPS Mäusen prinzipiell auch?

Bluetooth braucht leider viel Strom. Die Ansteuerung würde dann über
ein Bluetooth-Seriell-Modul laufen müssen?
Wie funktioniert das damit?

Am liebsten wäre mir USB.
Hat vielleicht jemand eine USB GPS Maus und würde die mal an 5V
anschliessen und schauen, ob sie an D+ oder D- Daten sendet?

Autor: Wolfram Hildebrandt (hwd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt GPS Mäuse, die USB haben, aber ausdrücklich eine USB zu Seriell
Bridge enthalten.
Darin müsste man doch Rs232 abgreifen können.

Wenn man das jetzt Hardwaretechnisch nicht kann, kann dann ein Chip von
FTDI o.ä. über das USB Kabel mit der GPS USB Bridge kommunizieren?

Autor: Wolfram Hildebrandt (hwd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, das Ganze hat sich bereits erledigt.
Ich habe gute GPS Mäuse für PDAs gefunden. Die haben alle einen
seriellen Rs232 Anschluss und zudem oft SIRFIII Chipsätze, die zu den
besten zählen sollen.
Damit kann ich dann die GPS Maus per µC ansteuern und zudem meinen PDA
anschliessen und Navigation nutzen.

Autor: Uwe Maucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Wolfram,

Wo? Welche? Links? Würd mich auch für die Dinger intressieren =)!

Gruß Uwe

Autor: HerrmannA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe auch eine USB MAus und diese mal geöffnet und die
Abschirmbleche ausgelötet da steckt meist eine RS232 zu USB Bridge
drin. das Datenbaltt habe ich mir besorgt von der Bridge und mir
einfach die die TX und GND Leitung an die RS232 zu USB Bridge (am IC)
angelötet und habe so meine GPS Daten herausbekommen.
ALso ich denke es geht mit jeder GPS MAUS die USB hat denn ich kenne
keinen GPS Empfänger Modul was kein Seriellen ausgang hat.

Es ist glaub ich eine PROFILIC Bridge gewesen wer das Datenblatt haben
will meldet sich hier im Forum/Beitrag.

Autor: Gerado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe eine Navilock NL-303P SirfIII
(neuester Ship) ist sehr empfindlich und hat
RS232 mit PS2 Stecker.
Es gibt dafür adapterkabel USB usw.
www.navilock.de
Gerado

Autor: cf_1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,

wenn Ihr GPS an einem µC haben wollt, schaut Euch doch mal den Lassen
iQ an:
http://www.trimble.com/lasseniq.shtml

Gibt's bei www.framos.de (~50Euros).

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 60,- gibt's bei Reichelt das GPS ET 102 Ist zwar größer, aber dafür
muß ich nicht erst komisches Clubmitglied werden.

Autor: Moritz Becker (moritz_becker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HerrmannA

Ich bin an dem Datenblatt von der RS232 zu USB Brücke interessiert.
Ich habe es nicht gefunden bzw. nicht herunterladen können.

Wäre sicherlich auch für andere interessant, wenn Du es hier
hochladen oder eine Quelle nennen könntest.

Gruß,

Moritz Becker

Autor: gpsklaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht Leute,
Lassen-IQ und auch ET-102 arbeiten m.W. nicht mit einem GPS-Chipset der 
neusten ( 3. ) Generation. Da die neuen Chips wesentlich bessere 
Empfangseigenschaften besitzen, sollte man das schon beachten.
Meine serielle "Lieblings-Maus" ist die X3 von XAIOX.
Wer dagegen einen kleinen Empfängerbaustein incl. Antenne sucht, der 
sollte sich einmal den EM-406 ( oder EM-411 ) von Globalsat bzw. 
Navilock anschauen. Er ist mit einem das derzeitige Maß der Dinge 
bestimmenden Sirf-III-Chipsatz ausgestattet.
Ich beziehe die EM's übrigens ( völlig unkompliziert ) von SparkFun aus 
den USA.

Klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.