www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tutorial: Brenner wird nicht erkannt


Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe den AVR-Brenner nun mal nachgebaut, jeodch habe ich das
Problem, dass kein Programm mein Programmiergerät erkennt.
Und zwar besteht mein Programmer zur Zeit aus einem Steckbrett:
http://img114.imageshack.us/my.php?image=cam2852qz2.jpg

dem ISP mit dem Bustreiber:
http://img45.imageshack.us/my.php?image=cam2849kg0.jpg

Taktgeber und Spannungsregler:
http://img177.imageshack.us/my.php?image=cam2851mk1.jpg

Eingänge:
schwarz - Masse
rot - VCC +12V

Ausgänge:
schwarz - Masse
rot - VCC +5V
grün - Resetleitung
gelb - Taktleitung

und Verbindungstück von Flachbandkabel auf Banane:
http://img114.imageshack.us/my.php?image=cam2853fl4.jpg

Weiss jemand, was der Fehler sein könnte? Also die Lötstellen habe ich
eigentlich alle überprüft und nachgemeseen und keinen Fehler gefunden.
Wie kann man den Bustreiber auf Funktion überprüfen. Ich habe den
74hct244 eingebaut; was ist eigentlich der Unterschied zwischen 74hc244
und 74hct244?
Lesen per PonyProg geht, jedoch alles FF.
Als Controller verwende ich einen ATMega 8-16.

Gruss strohmas

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal Spannungen gemessen? Was sagt PonyProg bei Setup - Test

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> was ist eigentlich der Unterschied zwischen 74hc244 und 74hct244?
Der HCT arbeitet mit TTL-Pegeln, der HC mit CMOS-Pegeln.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

am Anfang schreibst du "dass kein Programm mein Programmiergerät
erkennt" später schreibst du "Lesen per PonyProg geht, jedoch alles
FF". Ich kenne PonyProg nicht, aber gehe mal davon aus, wenn du damit
lesen kannst muss das Program dein "Programmiergerät" erkannt
haben!?

Mein erster Tipp wären Leitungslängen. Wie lang ist das Flachbandkabel
vom 74244 bevor du damit auf die Banane gehst? und wieviel Draht folgt
dann noch?

Autor: HenrikJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ISP wird nur erkannt, wenn du Pin 2-12 und Pin 3-11 verbindest. Wenn
das der Fall ist, muss er auch erkannt werden. Sonst würde ich mal nen
anderen Rechner probieren. ;)

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Patrick
das Flachbandkabel is 1,5m lang und die Bananenkabel sind 20 bis 30cm
lang.

@ HenrikJ
Meinst du die Pins des 25poligen Steckers?

Danke strohmas

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Flachbandkabel ist mit 1,5m schon sehr lang, das sollte man nicht
länger als unbedingt notwendig machen.

HenrikJ meinte den 25pol Stecker, darüber wird mit Test von PonyProg
der Adapter erkannt. Ist dieser Test OK ?

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Test ist okay, aber beim Lesen steht immer der Fehler: "Falsches
oder fehlendes Device (-24)". Hab das Flachbandkabel auf 8 cm gekürzt
und auch möglichst kurze Bananenverbinder genommen, die Pins sind schon
gebrückt, ich habe ja die vorgefertigte Platine genommen:
http://rumil.de/hardware/avrisp.html
den Adapter unten habe ich gebaut.
Ponyprog liest die FF auch, wenn ich den Mikrocontroller aus der
Fassung nehme.

Gruss strohmas

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsches oder fehlendes Device (-24) kommt bei mir wenn ich keine
Spannung am µC habe.

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es liegen 4,99 V am µC an. Also Spannung ist da.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

mit 8cm solltest du auf der sicheren Seite sein ;-)

Welche Reset Leitung hast du an deinem uC angeschlossen? die des ISP
oder die des "Taktgeber und Spannungsregler"?

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beide, ich hab genau den Schaltplan des Tutorials genommen.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für Spannungen hast du auf MISO, MOSI, SCK und Reset?

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MOSI: 0,41V
MISO: 1,13V
SCK:  0,41V
RES:  0,39V

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf MISO sind bei mir 4,55V
Reset über 10k auf VCC +5V legen

Ich habe einen neuen µC am Steckbrett gemessen, mit PonyProg konnte ich
sofort auslesen.
 Kontrolliere auch die Spannung am 244

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na laut tutorial soll ich ja reset über 10k an vcc legen, hab ich
natürlich auch gemacht
am bustreiber liegen 4,69V an

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann muss auf Reset auch VCC anliegen.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und schon einen Fehler gefunden? Es wäre für alle die neu anfangen
interessant.

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, der ISP führt auf dem Resetkanal fast Masse und meine Resetleitung
von der Stromversorgung führt 5V.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hat dein ISP ein Problem. PonyProg zieht den Reset erst beim lesen
oder schreiben nach GND.
Das Kabel zum PC abziehen und dann nochmal messen, wenn sich nichts
ändert die Schaltung um den 244 genau kontrollieren.

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das Flachbandkabel war falschrum angeschlossen, jez messe ich:
RES:  4,93V
MISO: 4,80V
SCK:  0,85V
MOSI: 0,71V

Jetzt weiss ich bloß nicht, ob dadurch irgendwas kaputt gegangen
ist?!?!
Kann ich das noch irgendwie nachmessen?

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glaube nicht das was kaputt ist. Einfach mal probieren ob PonyProg jetzt
geht

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht natürlich trotzdem noch nicht!

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der gleiche Fehler?

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kontrolliere mal, ob der Treiber evtl. nicht aktiviert ist
(Enable-Leitung unterbrochen). Deine Nullpegel erscheinen mir relativ
hoch...

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehler ist der gleiche wie vorher.
Auf der Enableleitung liegen 0,9V bis 1,0V an.

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was muss denn die Enableleitung führen?

gruss strohmas

Autor: Thomas Kramer (strohmas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so Problem lag darin, dass der Nullkraftsockel nicht richtig Kontakt
gegeben hat,
trotzdem danke für eure Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.