www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NF signal entkoppeln.


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte ein NF signal entkoppeln. In einer Beispielschaltung habe
ich einen 3,3µ Unipolaren kondensator gesehen. Dieser ist ziemlich
teuer. Kann ich auch einen Elko benutzen? -> das signal hat nur line
pegel (ca 1Vss)

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, kannst du. Eventuell geht auch ein Keramikkondensator 470nF oder
1µF, die sind nicht teuer. Mußt aber überprüfen, wie sehr sich das auf
den Frequenzgang insgesamt auswirkt.

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Signal auf eine Spannung >1V aufmoduliert ist sollte es auch
mit einem Elko gehen (auf Polung achten!).

Ist der Gleichanteil kleiner 1V liegt zeitweise eine "verpolte"
Spannung am Elko an und würde diesen eventuell beschädigen.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ungepolte Folienkondensatoren, gibt´s bei Reichelt in
verschiedensten Ausführungen, sicher auch ´was für Deinen Zweck. Tip:
WIMA 4,7µ 50V-

Autor: EZ81__ (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, wenn das der zweite Beitrag ist, der erste wurde scheinbar vom
Forum verschluckt :( .

Wenn du eine DC-Vorspannung hast, ist ein Elko kein Problem. Wie im
Anhang zu sehen, muss die Vorspannung auch nicht größer als das
NF-Signal sein, wenn man den Elko so groß wählt, dass über ihm fast
keine Wechselspannung abfällt.

Notfalls funktioniert ein Elko so auch ohne Vorspannung (die wenigen mV
falsch gepolte Spannung überlebt er), das wird sogar gelegentlich in
hochwertigen Geräten gemacht.

Sonst stimme ich aber TravelRec. zu.

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.