www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Linux: avrdude und ICprog-AVR bekomme ich nicht zum Laufen


Autor: Oliver Kleinert (oliver-tmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Linux erst wenige Tage in Benutzung. Jetzt versuche ich gerade
avrdude mit ICprog-AVR zum Laufen zu bekommen. Unter Windows hatte ich
das AVR-Studio und das dazugehörige Programm AVRProg genutzt. Unter
Linux scheint es so ein "Komplettpaket" nicht zu geben (wäre mir am
Liebsten). Oder ich habe es noch nicht gefunden.

Zum Testen rufe ich avrdude so auf:
avrdude -c avr910 -p m32 -P /dev/ttyUSB0 -U flash:r:test.hex

Nach ca. 2 Sekunden bekomme ich als Fehlermeldung:
avrdude: avr910_recv(): programmer is not responding

Ich bin mir auch nicht sicher ob /dev/ttyUSB0 überhaupt richtig ist.
War das Einzige was unter /dev hinzukam wenn ich ic-prog drangesteckt
hatte (/dev/ttyS[0..9] hat nicht funktioniert). Unter Windows wurde ja
ein virtueller Com-Port installiert. Aus dem Gerätemanager konnte ich
auch die richtige Bezeichnung nicht herauslesen.

Kann wer helfen?

Oliver

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Kernelversion benutzt du?

Autor: Oliver Kleinert (oliver-tmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze Ubuntu 6.06.1 I386. Welchen kernel die verwenden weiß ich
leider nicht (Linux jetzt seit 2 Tagen im Einsatz). Glaube aber 2.6.

Autor: Oliver Kleinert (oliver-tmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch google "uname -r" gefunden.
Also ist es 2.6.15-26-386 (lag ich ja gar nicht so falsch g).

Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ttyUSB0 muesste shon richtig sein. (wenns nen usb-serialadapter
ist ;) ). Hast du schreibrechte drauf? Versuche es mal als root, wenns
geht, musste rechte anpassen. Vielleicht noch die Geschwindigkeit
vom910er. Ist lange her, dass ich mit avrdude was gemacht habe (nutze
zur zeit nur noch JTAG).

Autor: Oliver Kleinert (oliver-tmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Rechte müssten passen (er macht ja auch 2 Sekunden was). Mit
root ändert sich auch nix. Habe auch gerade mal verschiedene Baudraten
getestet (4800, 9600, 57600, 115200) - immer gleiche Fehlermeldung. Ja
ist auch ein USB-Seriell-Konverter drauf.

Autor: Oliver Kleinert (oliver-tmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmalfragenachobenschieb

Bin leider immer noch nicht schlauer.

Autor: Andreas Kasper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe den ICprog-AVR2.0 und bei problemen mailte ich an den
hersteller und jedes mal wurde mein meil rasch beantwortet so dass ich
die probleme lösen konnte (obwohl ich ja daran schuld war dass es ned
funkte). solltest du auch mal probieren.

lg
andi

Autor: Harro H. (cornu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
Hab das selbe Problem ...
Hab den AVR910 schon länger mit meinem USB-Seriell Wandler von Reichelt 
unter Windows am laufen und wollte nun endlach mal auch unter Linux 
meinen Mega8 programmieren, jedoch kommt nach ca. 2 Sek. nichts tuen von 
avrdude die Meldung :
avrdude: avr910_recv(): programmer is not responding
Auch Root hat nichts gebracht ...
Schon jemand ne Lösung gefunden ?

 Cornu

Autor: Nino Kettlitz (bingo_bongo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

is zwar schon ne Weile her, dass hier was passiert ist, aber ich geb 
trotzdem mal mein Lösung zum besten, da man im Netz so gut wie garnix 
mehr über den ICProg-avr findet.

Der ICProg-avr läuft bei mir nur mit einer Baudrate von 38400. Unter 
Windows musste man die nicht explizit angeben, aber unter Linux mit 
avrdude schon:

[code]
avrdude -p t2313 -P /dev/ttyUSB0 -c avr910 -b 38400 -U 
flash:r:flash.hex:i
[code]

Gruß Nino

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.