www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [ics der 74xx- Reihe] wo findet man Bauteile ? ->74185


Autor: karlweber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich wollte mir kurz eine Konvertierung von 8bit binärzahl nach
BCD zusammenlöten. Im Internet stieß ich auf ein Bauteil der 74xx Reihe
(binary to bcd) - Bauteil 74185.

Ich weiß leider nichts über das Teil ausser seinen Namen und deshalb
möchte ich es mir mal anschauen.

Leider finde ich weder ein Datenblatt im Netz, noch einen Händler, bei
dem ich mir soetwas mal anschauen könnte. Habt ihr einen Tipp für mich,
wie ich Informationen über das Bauteil finde?

Gruß und Danke

Karl

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/1022...
http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/9823...
Wird der noch produziert? Ich fürchte es gibt keine HCmos oder CD-Typen
mit derselben Funktion.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein vollkommen unübliches Bauteil.
Eigentlich ist es ein ROM.
Man könnte das durch ein Eprom nachbilden.
Oder mit PAL / PLDs.

Autor: interessent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe das selbe Problem und suche schon seit langen den TTL IC 74200
musste jedoch feststellen, dass er von keinem mir bekannten händler
erhältlich ist. Kennt nicht jemand einen Händler, bei dem alle 74 ics
verfügbar sind ?
(auch solche die nicht mehr produziert werden)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde solche Oldies mit nem ATTiny2313 nachbilden, wenns nicht auf
die MHz ankommt.

Ist jedenfalls erheblich billiger, kostet allerdings etwas
Programmierzeit.


Peter

Autor: Daniel W. (danie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@interessent:
wie soll dir jemand was verkaufen was schon lange nicht mehr
hergestellt wird?

es wird sich doch keiner so viel "schrott" (höchstwahrscheinlich
unverkäfliche bauteile) auf lager legen nur falls dann mal einer in den
nächsten 20 jahren kommt und noch so nen alten schinken haben will,
jedoch wahrscheinlich nicht bereit ist so einen lagerhaltung zu
bezahlen. ich schätze mal wenn das jemand gemacht hat will der nun
midestens 500 euro für den chip damit sich das rentiert.
kopfschüttel

@ all:
also ich würde mir so was mit nem pal, gal oder nem kleinen cpld
zusammenbasteln wenn schon "diskret" sein soll.

danie

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wie soll dir jemand was verkaufen was schon lange nicht mehr
> hergestellt wird?

Warum verkauf Reichelt AT90S1200 und PIC16F84, die ebenfalls nicht mehr
hergestellt werden?

> also ich würde mir so was mit nem pal, gal oder nem
> kleinen cpld zusammenbasteln wenn schon "diskret" sein soll.

Das sollte man sich gut überlegen, PALs und GALs ziehen saumäßig viel
Strom. Die Idee von Peter ist doch optimal, der Tiny2313 kostet doch
fast nichts. Und die zehn Zeilen Code sollte man in ein paar Minuten
eingetippt haben.

Autor: Daniel W. (danie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die verkauft der halt auch noch so lange solange er noch welche bekommt
oder rumliegen hat.

und wenn er grad mal noch 1 stück das jahr von denen verkaufen wird,
wird er die teile auch aus dem sortiment nehmen und ich glaub nicht
dass noch mehr als einer im jahr nen 74185 will.

es muss sich halt einfach noch rentieren.

das mit dem pal/gal hat den vorteil der höheren taktfrequenz da gehen
halt noch so 20-25mhz wenn ich micht irre aber das cpld ist die bessere
wahl, aber halt teurer.

wenns lahm sein darf tät ich auch nen tiny nehmen.


grüße danie

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Daniel

"wenns lahm sein darf tät ich auch nen tiny nehmen."


So lahm ist das garnicht.

8 Eingänge auf 8 Ausgänge dauert 6 Zyklen (IN, LPM, OUT, RJMP), macht
bei nem ATTiny26 mit internen 16MHz immerhin flotte 2,2MHz
Durchlaufzeit.


Peter

Autor: karlweber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke allerseits für die Hilfe.

@Christoph: danke für den Link ( ich war zwar gestern auch auf der
Seite, ich konnte aber die .pdf Datei nicht öffnen) ... Jetzt geht
es...

@Peter: dies war eine sehr konstruktive Idee! :-))

Ich werde mich also demnächst mal um das Datenblatt des attiny kümmern.


obwohl:
Ich habe auch noch einen at89s52 rumliegen,  da könnte ich dann die
Konvertierung (8bit bin -> bcd) mit nur einem Chip tätigen...

Gruß und schönes WE...

Autor: Daniel W. (danie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@peter
stimmt so genau hab ich da nicht drüber nachgedacht und in asm schon
gar nicht. grübel hätt ich echt nicht gedacht dass das so fix ist.

verglichen mit 25mhz dennoch lahm, frage ist einfach nur ob man das
braucht.
und schnell gleich warm (viel strom) ist halt auch ein altes gesetz
welches man immer bedenken muss.

wieviel braucht denn so n atiny über den daumengepeilt?
weil oszi-schnell auch gleich viel strom ist meine erfahrung.

wobei ich da zugeben muss dass die avr schon extreme stromsparer sind,
da bin ich manchmal schon verwundert wie lang da ne batterie hält bei
gescheitem design.

danie

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karl Weber


Hier sind ein paar Daten für Dich:

Der 74185 ist ein 6-Bit BCD zu Binär-Umsetzer
Anschlüsse:

16 +Ub
15 Enable (L-aktiv)
10 Binär -Eingänge A-E
11
12
13
14

1-9
BCD-Ausgänge

8 Masse

Russisches Äquivalent ist der K155LP7

Gruß Paul

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....ohh! Entschuldigung; ist natürlich Binär zu BCD. Der 184 wäre BCD
zu Binär.

Gruß Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.