www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AC DC coupled... verwirrung


Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lese gerade mich über Eingangsbeschaltung von ADC Convertern rein.
Was ich noch nicht so ganz kapiere:

Was genau mein AC/DC coupled im Bezug auf die Messbaren Signale?

Ist eins von beiden "besser"?
Kann man mit DC nur DC messen oder auch AC?
Ist AC auch für Rechtecke geeigent oder nur für reinen Sinus?

Fragen über Fragen, vieleicht kann mir ja jemadn auf die Sprünge helfen
:)

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

DC-Coupled ist direkt das angelegte Signal - eventuell noch verstärkt.
Aber wie der Name sagt - wenn eine Gleichspannung angelegt wird, wird
diese auch - evtl. verstärkt - angezeigt.

AC-Coupled - da ist ein Kondensator in Reihe im Signalweg vorhanden.

Wenn Dich zum Beispiel nur der Wechselanteil eines Signales
interessiert, kann man das Signal AC-coupled messen. Der Gleichanteil
entfällt dann.

Gruß

Wolfgang
--
www.ibweinmann.de

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, also wenn ich DC Coupled eingangsverstärker mir zusammenbastel, kann
ich somit AC als auch DC Spannungen messen?

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

"Ah, also wenn ich DC Coupled eingangsverstärker mir zusammenbastel,
kann
ich somit AC als auch DC Spannungen messen?"

Also ohne jetzt auf Dinge wie Grenzfrequenzen usw. einzugehen: Ja
Weil das DC Signal die komplette Signalinformation beinhaltet.

Ein DC-Verstärker mißt - innerhalb seinem Meßbereich ...- jede
Spannung. Ob das ein Gleichspannungssignal ist, oder ein beliebiges
Signal. Ein AC - Signal ist ja nichts anderes als ein Signal, das sich
aus Sinusfrequenzen zusammensetzt. Im Extremfall aus nur einer.

Wenn Du aber wirklich ein reines Sinussignal hast - ohne Gleichanteil -
dann kommen natürlich auch negative Spannungswerte vor. Um das DC messen
zu können, muß dein DC-Verstärker auch diesen negativen Bereich
Eingangsmäßig abdecken, sonst mußt Du eine Vorschaltung "anbasteln".

Gruß

Wolfgang
--
www.ibweinmann.de

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, ich wollte erstmal nur auf GND postiv bezogene Signale messen, für
Negativ muss man dann ggf halt noch nen Kondesator vorschalten :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.