www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs avr-libc boot macros


Autor: Joe Die (kosmonaut_pirx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,

ich bin mit den macros aus der 'boot.h' nicht ganz einverstanden und
der meinung, das das so nicht korrekt ist. wollte aber nicht gleich an
die dev-liste schreiben, daher erst einmal hier zur diskussion.

sämtliche macros machen ein 'sts', um ihre aktion für das
anschliessende 'spm' vorzubereiten. dabei wird aber das SPMIE-bit
ignoriert und somit gelöscht. damit wird ein zustand verändert, und das
sollte nicht gewollt sein, oder etwa doch?

die alternative ist natürlich ein OR, muss man mal schauen, ob dafür
zeit ist (vier cycles max).

any hints?
bye kosmo

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke nicht, dass diese Makros irgendwie für SPM-Interrupts
konzipiert worden sind.  Aber das kannst du wohl wirklich besser
auf der avr-libc-dev-Liste diskutieren.

Autor: Joe Die (kosmonaut_pirx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, dann mache ich das :)
danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.