www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Pins lassen sich nicht miteinander verbinden


Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mit Prote(im PCBV) 2 Pins miteinander verbinden  habe das
aber nicht in meinem Schlatplan vorgesehen. wie kann ich das machen
denn Protel lässt  das nicht zu es muss irgendwo eine einstellung geben
.
MFG

Autor: Hugo A. (hugo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte Protel-Version angeben!!! (V2.x V3.x '98 '99 '99SE DXP ...)
Bitte nächstes mal das Wort "Protel" im Betreff angeben (für den
Filter)
Bitte auf Tippfehler achten (nehme an bei PCBV ist das V zufiel)
Bitte das Protel-Handbuch durchlesen (gibt es auch in Deutsch).
http://www.google.de/search?hl=de&q=Handbuch+Prote...

Nun denn, für dein Vorhaben gibt es mehrere Möglichkeiten. Hier die
beiden einfachsten:

1. Manuelles Bearbeiten:
Wohl das schnellste und sinnvollste und dürfte in allen
Protel-Versionen funktionieren.
Dazu einfach eine beliebige Leiterbahn kurz anklicken, darauf
erschienen an den beiden Enden (und in der Mitte) kleine Quadrate, die
man anklicken und darauf beliebig verschieben kann (Auch auf Bahnen
oder Bads mit fremder Net-Bezeichnung).
(Vergl. S.498 "Shortcut 'Ziehen'" im oben verlinkten Handbuch)

2. Preferences-Einstellungen ändern:
Bei Protel99 kann unter Tools > Preferences > Options die Auswahlfäche
"Interactive Routing Mode", die auf "Ignore Obstacle" eingestellt
werden. Leiterbahnen können sich daraufhin auch überschneiden. Dies
gilt dann für alle Leiterbahnen/Bads/Vias und ist daher mit Vorsicht zu
genießen.
(Handbuch S.468 "Interaktiver Entflechtung-Modus")

mfg
Hugo

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
muß irgendwo im Menü "Netlist" geben da kann man sich die passende
Netlist auswählen und Pins von dem gewünschten Bauelement
hinzufügen..ergibt eine Luftlinie....so war das glaub ich.

Autor: Hugo A. (hugo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das wäre dann Methode 3.
Im Menü Design > Netlist... Auf die Schaltfläche "Advanced" klicken
und es erscheint der "Netlist Editor" in dem "Nets" bearbeitet bzw.
neu erstellt werden können.

Ist aber in seinem Fall nicht mal notwendig, er müsste nur im Layout
dem zweiten Pin das "Net" vom ersten Pin zuweisen oder umgekehrt (im
Eigenschaftsfenster -> Doppelklick auf dem entsprechenden
Pin/Track/Via).

Vorteil: Es erscheit die besagte Luftlinie
Nachteil: a) Sind viele Elemente mit diesem Net verbunden, so kann das
mitunter recht aufwendig werden.
b) Layout und Schema stimmen nicht mehr überein.
Dann doch lieber gleich die Änderungen im Schema vornehmen und
anschließend "Update PCB..."

Der Nachteil meiner ersten beiden Möglichkeiten liegt darin, dass nach
dem "Design Rule Check" die Verbindung als Fehler markiert wird. Das
aber durchaus auch vorteilhaft sein kann, da man so - auch zu einem
viel späteren Zeitpunkt (Redesign) - auf diese Verbindung wieder
aufmerksam wird.

mfg
Hugo

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt....jetzt fällt es mir auch wieder ein...über die Eigenschaften
ändern.
Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.