www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle3D - Endlos-Animation


Autor: Klaus Schaefer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen?
Wie schafft man es mit Eagle3D eine "ENDLOS"-Animation zu erstellen?
Es sollen sich also Start- und Endpunkt der Kamera-Spline decken.
Bei mir endet das Rendern immer bei ca. 7/8el Kreis (ca. 315°).

Anmerkung: Im Beispiel-Video auf matwei.de ist es genau wie es sein
soll.

Danke im voraus.

MfG

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie ich den Film einschätze, ist das nicht über den Eagle-Layer
gemacht sondern die Drehungen und Entfernungsänderungen werden in
PovRay gemacht.

Wenn ich mit ein Video erstelle in dem sich die Platine um eine (oder
auch zwei) Achsen drehen soll mache ich das folgendermaßen:

- In der .ini Datei:

Initial_Frame=1
Final_Frame=300
Initial_Clock=0
Final_Clock=1

und dann in der .pov Datei beim gewünschten Parameter, z.B.

#local pcb_rotate_x = 360*clock;

Was in diesem Fall bedeuten würde, dass clock sich mit jedem Bild um
1/300 ändern würde, und sich die Platine um diesen Winkelanteil von
360° in der X-Achse drehen würde.

Mit der passenden mathematischen Funktion auf die richtigen Parameter
angewendet bekommt man sicher auch ein schön softes rein- und
rauszoomen der Kamera hin.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, das zoomen geht damit ganz gut:

#local cam_a = 20 + 5 * (sin(360  clock  (pi / 180)));

20 ist quasi die mittlere Enfernung, und 5 ein Wert um den sich die
Entfernung ändert.

Interessant ist für dich vielleicht auch noch der Eintrag
Cyclic_Animation=on
Steht dies auf on, so wird das letzte Bild (was das erste wär) nicht
noch einmal berechnet.

Autor: Klaus Schaefer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tips,
das mit der Drehung funktioniert so viel besser, als in Eagle die
Cam-Pos' auf einer Kreisbahn anzuordnen.
Das mit der cam_a probiere ich bei Gelegenheit auch noch aus.
Danke!

Gruß Klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.