www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Alternativen zum MO Drive gesucht


Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forenmitglieder,
Bisher galten meines Wissens Mo Drives bzw. Disks als sicherste Medien
in Bezug auf die Datensicherheit.
Ich frage mich, wie der aktuelle Stand der Dinge ist ?
Wie sieht es mit Compactflash, SD, etc. aus - ähnlich wie Zip Disks,
die sich irgendwann verabschieden ?
Wo kann man das ggf. nachlesen?
Wie sind Eure persönlichen Erfahrungen ?
Sind CF oder SD Cards, etc. eine ernstzunehmende Alternative?
Praktischer sind die CF oder SD Cards allemal.

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Smörre

meines Wissens bezieht sich die Daten-Sicherheit primär auf die
Sicherheit in Bezug auf die "Lagerzeit". Da können Flash-basierte
Speichermedien auch mithalten:

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...
 (20 Jahre)

Gerhard

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerhard,

Danke für den Link; also 20 Jahre reichen mir; insofern werde ich
umsteigen auf CF bzw. SD Card als Backup Medium.

Gruß, Smörre

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DVD-RAM, Geräte gibts für 50 Euro, Rohlinge mit 4,7 GB kosten 2 Euro und
sind 100.000 Mal wiederbeschreibbar. Datensicherheit ähnlich wie bei MO.


http://de.wikipedia.org/wiki/DVD-RAM

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DVD bzw CD sind für Langzeitdatenspeicherung bedenklich, da sie sehr
empfindlich auf Umwelteinflüsse reagieren. Für lange Archivierung sind
die daher ohne Lagerung im passend klimatisierten Raum kaum geeignet

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnetooptische Medien halten deutlich länger als die 20 Jahre, die
Atmel den Flash-Speichern nachsagt.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DVD-RAMs sind im Gegensatz zu DVD-Rs und CD-Rs speziell auf hohe
Datensicherheit ausgelegt, spezifiziert sind AFAIK so um die 30 Jahre.

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DVD-Ram werde ich mir mal überlegen, obschon mir 20 Jahre oder etwas
weniger (also CF bzw. SD Speicher) schon reichen würden, und ich zudem
auch noch ein Mo-Drive habe. Am besten ist es wohl zweigleisig zu
fahren ?!
Was mich am MO-Drive etwas stört ist allerdings die Hitzeentwicklung
beim Betrieb (kann sein, weil es sich noch ein ganz altes MO-Drive
handelt oder es ist einfach technisch bedingt).
Ich habe mich deshalb für externen Betrieb entschieden - dadurch ist
der Schreibtisch ziemlich voll.

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas
Die 30 Jahre sind sicherlich erreichbar, nur nicht unbedingt bei den
Bedingungen im häusslichen Schrank. DVD-RAM verwendet wie alle anderen
DVDs auch organischen Farbstoff zur Aufzeichnung und der reagiert
empfindlich auf Luftfeuchtigkeit und Temperatur ausserhalb eines
gewissen (je nach Hersteller und Produkt) unterschiedlichen Bereichs.
Wenn man DVD-(RAM)s zur Langzeitspeicherung einsetzt, sollte man auf
jeden Fall drauf achten, wie und wo man die Medien lagert, sonst wird
lange vor den 30 Jahren schluss sein

MO hat dieses Problem durch die Kombination von erhitzen und
magnetischer Speicherung nicht. Ausserdem sind zumindest die Cartidge
Versionen auch noch sehr stabil. Es soll zwar auch DVD-RAMs in der
Ausführung geben, nur gesehen habe ich die noch nie

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die noch hergestellten MOs heißen MDs (MiniDisk). Diese gibt es hin und 
wieder auch als HD-MD mit um 1GB Speicherplatz. Ob das ´ne Alternative 
ist, weiß ich allerdings nicht.

Beitrag #2162059 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.