www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Ansteuerung einer USB Schnittstelle durch eine C Routine


Autor: Dave_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Weiß jemand von euch, wie durch eine USB Schnittstelle einzelne Daten
versended werden können, durch ansteuerung mit C.
Gibt es vielleicht schon fertige Bibliotheken?

David

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
libusb bzw. deren Win32-Port.

Vorher solltest Du Dich aber noch deutlich ausführlicher damit
auseinandersetzen, was USB überhaupt ist.

Was genau hast Du vor?

Autor: Dave_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte durch einen USB RS485 converter eien RS485 Bus bauen, welcher
mir durch einen Master und mehrfach Slave diverse Mikrocontrller
steuert. Habe schon einen RS232-Rs485 Converter, aber ich kann die
gewünschte geschwindigkeit aufgrund des Com anschlusses des PC nicht
erreichen. Die neue Idee eben ist es auf die USB Schnittstelle
umzusteigen. Ich bräuchte lediglich ansteurrotuinen, bzw Biblitheken zu
Ansteuernung dieser Schnittstelle.
Aber Danke Dir schon mal für den Tipp.

David

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht deutlich einfacher.
Der Betrieb externer RS485/RS232-Konverter ist in der Tat ein
Geschwindigkeitsproblem, weil die Sender/Empfänger-Umschaltung über
eine Handshakeleitungen der seriellen Schnittstelle erfolgt, und der
Zugriff darauf ist für Usermode-Programme sehr langsam.

Wenn Du statt dessen eine serielle Schnittstelle verwendest, die
Hardwareunterstützung für RS485-Betrieb hat, dann musst Du nur diese
Unterstützung aktivieren und Dich überhaupt nicht mehr darum kümmern.

Das geht sowohl mit seriellen Schnittstellen für den PCI- oder
meinetwegen auch ISA-Bus, wenn die Schnittstellenbausteine
beispielsweise von Oxford Semiconductor sind, das geht aber auch mit
USB-Seriell-Wandlern von FTDI wie dem FT232R. Der bietet direkt eine
Steuerleitung für die RS485-Sender/Empfänger-Umschaltung an (TXDEN,
default auf CBUS2, Pin 13 des TSOP-Gehäuses). An die schließt Du direkt
die Steuerleitung Deines RS485-Treibers an und fertig. Eine
Beispielschaltung ist auf Seite 24 des Datenblattes* zu finden.

Die Schnittstelle selber kannst Du wie gewohnt über dem VCOM-Treiber
ansprechen; um die Sender/Empfängersteuerung musst Du Dich in Deiner
Anwendung nicht weiter kümmern.


*) http://ftdichip.com/Documents/DataSheets/DS_FT232R_v104.pdf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.