www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller mit PCI Ausgabe


Autor: Tobias Pritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen...

Ich bin auf der Suche nach einem Mirkrochip, mit dem ich ein
Speichermedium auslesen kann, z.B. eine SD-Karte, und der anschließend
die Daten in PCI-Signale umwandelt und ausgibt.
Kennt jemand solche Chips?
Oder sollte man diese Aufgabe besser auf einem anderen Weg lösen?
Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Gruß, Tobias

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sollen denn PCI-Signale sein ?


Peter

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem MAX2PCI geht das wunderbar.
Einfach die RX/TX Leitungen anschließen der UART ;)

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

man kann z.B. einen Spartan 2 oder 3 benutzen. Oder man baut die
Platine hier nach: http://elm-chan.org/works/pci/report_e.html

Ich würde statt dem GAL lieber ein XC9536 benutzen.

Gruß, Feadi

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PCI ist doch auch eine Fliesenkleber-Marke...
Vielleicht das Wellenmuster zum Aufkleben der Fliesen erzeugen...
Etwas mehr "Input" wäre schön, sonst landet dieser Thread bald auf
dem Offtopic-Haufen...

Autor: Tobias Pritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich will eine Steckkarte im MiniPCI-Format entwerfen.
Auf dieser Karte Soll ein SD-Card Slot angebracht werden. Die SD-Karte
soll erkannt und ausgelesen werden.
Ein Controller soll die Daten der Karte dann empfangen und anschließend
über den MiniPCI-Slot ausgeben.
Und einen solchen Controller suche ich.

Sorry, für die etwas schwammige Erläuterung.

Gruß, Tobias

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nach kurzem Googlen folgt:
http://www.ricoh.com/LSI/product_pcif/pcc/5c811/index.html
http://www.electronicstalk.com/news/tos/tos146.html
(Toshiba:)For PCIbus interfaces the TC6371AF provides both SD memory
card and SmartMedia support.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann Daten nicht so einfach lesen.

Man muß wissen, wie die Daten abgelegt (formatiert) sind und braucht
dann einen Devicetreiber, der die Daten so aufbereitet, daß das
Betriebssystem damit was anfangen kann.

Warum nimmst Du nicht einfach nen billigen USB-Cardreader, da sind
schon alle nötigen Treiber und DLLs mit dabei ?


Ne MiniPCI-Hardware ohne Software nützt Dir jedenfalls garnichts.


Peter

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ELV hatte (hat sie vielleicht sogar noch) eine PCI-Experimentier-Karte.
Die organisiert von sich aus die (nicht ganz triviale)
PCI-Kommunikation und stellt eine Schnittstelle für eigene
Entwicklungen zur Verfügung.
Wäre aber eine Standard-PCI-Karte.

Autor: Tobias Pritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Hilfe...

@ Christoph: thx for the links...

Gruß, Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.