www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Berechnung Mikrocontroller Einsatz


Autor: nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Ich bin gerade an einer Diplomarbeit mit einem Mikrokontroller von 
Beck-IPC(SC13) www.beck-ipc.de
Nun erwartet der Experte von mir, das ich den Einsatzt dieses 
Controllers begründe, anhand Berechnungen.

Nun weiss ich ehrlich gesagt nicht, wie ich das anstellen soll.

Zum Projekt: Wetterstation mit mehreren Tasks. Schnellster Task 15ms(2 
Inputs abfragen), 2 weitere rund 80ms und die restlichen ca. 1s

Giebt es da irgend eine Formel? oder wie macht man das?

Gruss und Besten Dank!

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Nino!

Der erste Schritt wäre zu zeigen, dass Du die anfallenden Tasks 
überschneidungsfrei zeitlich anordnen kannst. Vorhandene Kriterien wie 
Verzögerungen durch Taskwechsel berücksichtigen. Hierfür gibt es 
verschiedene Scheduling-Algorithmen!

Wenn das klappt, dann musst Du noch zeigen, das die Rechenkapazität 
ausreicht. Sind die Aufgaben mit dem gewählten Rechner auch in der 
gewählten Zeit durchführbar? Hier musst Du abschätzen, wieviel Zeit der 
jeweilige Task braucht.

Wie teuer ist denn das Ding? Das sieht ja aus wie eine 
Eierlegendewollmilchsau!

Grüße,
Rainer

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht dass ich da jetzt schon selbst grossartige Erfahrungen gesammelt 
hätte, aber....

>> Nun erwartet der Experte von mir, das ich den Einsatzt dieses
>> Controllers begründe, anhand Berechnungen.

Berechnungen:

Du könntest berechnen, ob das von dir in Betracht gezogene System in der 
Lage ist, die geforderten Anforderungen zu erfüllen 
(Prozessorauslastung, Genauigkeit des ADCs usw.)

Ebenso könntest du berechnen, wie hoch der zu erwartende Arbeits- / 
Materialaufwand für die Entwicklung der Hardware / Software 
(Kostenfaktor!) ist. Auch zu erwartende Fertigungskosten der 
einsatzfertigen Baugruppe sind zu berücksichtigen.

>> Giebt es da irgend eine Formel? oder wie macht man das?

...Formel? Kann ich jetzt auch nicht beantworten... (sorry)

Gruß,
Magnetus

Autor: nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rainer
danke für den Anstoss, werde mal die Taskszeiten aufzeichnen.
das ist eine Eilerlegendewollmilchsau! Nur nicht die schnellste. :-)
Der Chip kostet ca. 100 Euro. Ist echt cool das ding.


Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> das ist eine Eilerlegendewollmilchsau! Nur nicht die schnellste.

>> Zum Projekt: Wetterstation mit mehreren Tasks. Schnellster Task 15ms
>>(2 Inputs abfragen), 2 weitere rund 80ms und die restlichen ca. 1s

Wie... "nur nicht die Schnellste"? Willst du damit etwa im 15ms Abstand 
eine Wettervorhersage für die nächsten 7 Tage erstellen???

Ich finde, dass das Dingen für die genannte Aufgabe ziemlich oversized 
ist.

Gruß,
Magnetus

Autor: nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein den Windsensor abfragen :-) Programmiere mit codesys, habe es noch 
nicht geschafft interrupts zu prog.

ja sieht nach ziemlich viel aus. mindestens 1/4 geht aber für 
Standarddienste wie z.B. Webserver usw. drauf. Wenn Du eine anständige 
Webvisualisierung machen möchtest frisst das enorm power...
Aber ist schon ganz ok.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.