www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Potentialgettrennte USB-Schnittstelle


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !!!
Hat jemand eine Applikation zur Hand, wie man eine potentialgetrennte 
USB-Schnittstelle realisiert ?

MfG   Jan

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Seite mit USB-Elektronik (wird vom Bus versorgt) und dann ein oder 
mehrere Optokoppler zu Deiner Signalelektronik.

Beispiele für USB-Anbindung gibts genug und Optokoppler einsetzen ist 
auch kein Problem.

Markus

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
optokoppler bei 1.1MB/s (usb 1.1) einsetzen ist kein problem für dich??? 
hmmm...ich werde dann von usb 2.0 ganz schweigen...

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstens sind die 12MBit/s ja Brutto und zweitens kann man ja parallel 
übertragen. Nimm einen FT245 und übertrag 8 Bit parallel, dann sollte 
das reichen. Deswegen hab' ich ja geschrieben "ein oder mehrere".

Markus

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

er will aber eine USB-Schnittstelle potentialgetrennt haben. Also nix 
mit Device wie FT245. Und das ist mit Optokoplern nicht zu realisieren 
da USB bidirektional auf zwei Leitungen (pseudodifferentiell) überträgt. 
Evtl. mit einem Ethernetübertrager aber auch da wär ich vorsichtig. 
Immerhin ist der USB gleichspannungsfrei so das das schon mal kein 
Hindernis für einen Lösung mit Übertrager wäre. Aber ohne entsprechende 
Meßtechnik, nur so als Bastellösung -> Ich weiß nicht.

Matthias

Autor: Nick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe das schon mal gemacht, ist aber noch nicht getestet. Ist gar 
nicht leicht da ja beide Seiten senden un empfangen können.
Schau dir mal den PDIUSB11A von Philips an. 2Stück und dazwischen die 
Optos, sollten aber schon schnelle sein, HP 721 gehen mit USB 1.1.

Gruß

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke der Ansatz mit dem PDIUSB11A ist eine gute Idee, da sich so 
die Anzahl der Optokoppler in Grenzen hält.
Ich hab' ausserdem interessante Bauteile zur Trennung (als Alternative 
zu Optokopplern)ausfindig gemacht:

http://www.analog.com/Analog_Root/productPage/prod...

Danke  ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.