www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. FPGA einsteiger tutorial ?


Autor: Benedikt W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

hat jemand einen link für soetwas ? wäre schon wenn es so gut aufgebaut, 
umfangreich und unterteilt wäre wie das AVR Tutorial auf dieser seite 
hier !
also erstmal grundlegende schaltungen und dann einen einstieg in die 
programmierung.
klar gibts hier ansatzweise auch, aber mir fehlen etwas die schaltpläne 
und code beispiele.

grüße g1o

Autor: scowat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Sowas gibt es meines Wissens nicht. Hab auch vor einem halben Jahr 
angefangen mit FPGAs rumzuspielen. Die Infos hab ich mir überall aus dem 
Internet zusammensuchen müssen... ziemlich mühsame Sache.
Vielleicht schreib ich mal so ein Einsteiger-Tutorial und stelle es 
online..

Fürs erste könnte auch die Seite fpga4fun.com interessant sein, das 
Forum hier ist auch nicht schlecht.

Was möchtest du denn konkret wissen?

Mfg

Autor: Benedikt W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du ein tutorial machen würdest, wäre das super !
was konkretes wissen wollte ich jetzt nicht...ich werd mal auf 
fpga4fun.com stöbern gehen.

Autor: David Herrmann (avrbot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
in der Zeitschrift Elektor (www.elektor.de) gibt es im Moment ein 
FPGA-Tutorial. Im Moment gibt es glaub ich schon den 5. Teil.

Grüße David

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal auf der Seite von Ulrich Radig (http://www.ulrichradig.de/).
Da gubt es ein Testboard für CPLDs dem kleineren Bruder der FPGAs.

Wenn Du direkt mit FPGAs anfangen willst, würde ich ein fertiges 
Testboard empfehlen, weil u.a. die Stromversorgung nicht so trivial wie 
bei einem µC ist.

Rick

Autor: scowat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rick:

Das mit der Stromversorgung ist auch so ein Märchen. Bei mir hat das 
bisher immer mit 8015-Reglern wie der 78-Klasse geklappt.
Ich denke als Anfgänger wird man nicht gleich die dicksten und 
modernsten FPGAs brauchen...

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@scowat:

Das mit der Stromversorgung hängt wohl vom Baustein ab. Trotzdem ist der 
Grundaufwand für einen FPGA höher als für einen µC. Configuration-ROM, 
verschiedene Versorgungsspannungen, ausreichend Abblock-Cs und 
FinePitch, dürfte für Hobbyverhältnisse schon recht anspruchsvoll 
werden. Und das brauchen wohl auch die kleineren FPGAs.

Rick

Autor: AVRja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FPGA-Einsteiger-Tutorial? Wäre nicht schlecht. An sowas bin ich auch 
interessiert und suche mir gerade Material zusammen.
Vorschlag: Wir bilden eine "Online-Lerngemeinschaft"!
Gruss...
Armin

Autor: scowat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab bisher 2 Boards mit Spartan II gebaut und ein wenig Ahnung 
von VHDL - wie es richtig geht, nicht nur wie die Befehle heißen ;)...
Falls irgendjemand was wissen will, gebe ich gerne Tipps :D

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

>FPGA-Einsteiger-Tutorial? Wäre nicht schlecht. An sowas bin ich auch
>interessiert und suche mir gerade Material zusammen.
>Vorschlag: Wir bilden eine "Online-Lerngemeinschaft"!

Besserer Vorschlag schreibt eure Erfahrungen ins Wiki. FPGAküchle war 
schon so nett zubeginnen und über Hilfe wird er sich sicherlich freuen.


Gruß,
Dirk

Autor: AVRja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Besserer Vorschlag schreibt eure Erfahrungen ins Wiki."
Das wäre aber nur der theoretische (und leicht zu realisierende) Teil. 
Zu einem Kurs gehören aber auch praktische Übungen mit Kontrolle, ggf. 
Projektarbeiten!

Gruss...
Armin

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will den Thread wieder aufleben lassen. Hat sich was getan, gibt es 
jetzt ein Einsteiger Tutorial?
vielen dank chrisu
EDIT: hab hier was gefunden, aber es ist leider etwas kurz...
http://www.unmuth.de/technik/projekte.htm

Autor: felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist zwar schon etwas älter, aber dennoch hochaktuell. gibt es inzwischen 
eine Deutsche Einführung in fhdl?

Autor: Sabine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fhdl? sagt mir nichts

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
felix schrieb:
> ist zwar schon etwas älter, aber dennoch hochaktuell.
> gibt es inzwischen eine Deutsche Einführung in fhdl?
Falls du VHDL meinst: was willst du damit machen? Hardware beschreiben 
(Synthese für CPLD/FPGA) oder ausgefuchste Testbenches simulieren?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.