www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik sab-c167 microcontroller per TCP ansprechen


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe 3 möglichkeiten:
1. zusätzlich einen embedded webserver ankoppeln

2. tcp-stack selber schreiben und nen ethernet-controller ankoppeln

3. einen network-µC + ethernet-controller ankoppeln

ich hab da zu 1. entweder den rcm3200 von rabbit semiconductor, sy211 
von synertronix, phantomserver von ubicom oder das modul IIM7010 (wird 
von dacomwest.de angeboten)
oder 2. network-µC stehen der DS80c400 oder c6208 zur auswahl
kann mir jemand sagen was da so geht(lesen vom datenbus des sab167, 
datenrate)?
irgenwelche erfahrungen?

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuche auch mal hier Hilfe zu bekommen: http://www.willert.de/forum/

Ein C167er-Forum...

Autor: Jens Gerdes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ist es ein privates oder ein professionelles Projekt, und wenn 
professionell, wieviel kann investiert werden? Es gibt nämlich gute 
Softwarepakete für den C167. Ich selbst habe in diversen Projekten USNET 
von USSoftware eingesetzt. Das ist gut an RTX166 angepasst und hat unter 
anderem einen CS8900 Treiber (siehe Keil Board MBC167NET). Mit einer 
kompatiblem Hardware kann man sofort loslegen.

Gruss Jens

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na ich glaub das die lösung von usnet wohl die imaginäre 1000$-Grenze 
übersteigt. ich hab nämlich schon bei anderen software-entwicklern 
preise für TCP-Stacks gesehn, bin fast erblindet (cmx-micronet:5500$, 
andere sogar 12500$). also solte schon günstig sein.

Autor: stefan schmahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe einen Webserver  auf 8051 Basis mit CS8900 realisiert.
Bin bei recherchen auf eine sehr Intressante Zeitschrift 
(Design&Elektronik / extra ausgabe september 2001 /www.elektroniknet.de 
) gestoßen.
Dort wird ausführlich ein Projekt auf Basis MSP430F149 und dem 
Netzwerkkontroller gestoßen.
Der TCP/IP Stack ist in C geschrieben und verfügbar.
Ich denke der Stack läßt sich auch recht schnell auf dem C167 einsetzen.
Gibt inzwischen auch von Epson Chip mit Stack.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lohnen sich die 15€ für den kauf wirklich?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.